„Imageschaden für das Skigebiet und den Ort“

St. Anton: Sperre des Steißbachtals erfordert Maßnahmen   Seit Dezember ist das Steißbachtal im St. Antoner Skigebiet, die einzige blau gekennzeichnete Talabfahrt von der Valluga bzw. vom Galzig ins Tal, gesperrt. Die Folgen sind wirtschaftliche Einbußen der Gastronomiebetriebe am Moos, aber auch eine Qualitätsminderung des Skigebiets. Die St. Antoner Institutionen sehen dringenden Handlungsbedarf und arbeiten […]

„Zum Vorzeigeprojekt hinreißen lassen“

St. Anton: Schlüsselübergabe des „Haus des Lebens“   Ein 2,7 Millionen Euro teures Vorzeigeprojekt hat die Neue Heimat Tirol in St. Anton geschaffen und schließt damit eine Lücke im sozialen Angebot – altersgerechte Wohnungen sind auch hierzulande gefragt. Es wurden 13 Wohneinheiten für betreubares Wohnen samt Tiefgarage, Büro für die Stanzertaler Kümmerin, Altelier und ein […]

St. Anton wird empfohlen

Olympia-Machbarkeitsstudie Innsbruck/Tirol 2026: Alpinbewerbe am Arlberg angedacht   Sollten 2026 in Tirol Olympische Winterspiele stattfinden, hat St. Anton gute Karten, dabei zu sein: Der Arlbergort wird von 15 möglichen Locations als Austragungsort aller Ski-alpin-Bewerbe empfohlen.   Von Daniel Haueis   Land Tirol, Stadt Innsbruck und das Österreichische Olympische Comité haben eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben, […]

„Living like a king in St. Anton“

In offengelegten CIA-Akten kommt der Bezirk Landeck mehrmals vor   Agenten, die in St. Anton geheime US-Informationen an den KGB verkauft haben sollen, oder Informanten, die im Kalten Krieg im Paznaun Fluchtrouten ausgemacht haben, oder „Widerstandskämpfer“, die sich ins Kaunertal zurückgezogen haben. All das findet sich auf teilweise erst kürzlich freigegebenen CIA-Seiten.   Von Daniel […]

„Wir fühlen uns verpflichtet“

St. Anton: Bau der Asylwerberunterkunft begonnen In St. Anton wurde kürzlich mit dem Bau von Asylwerberunterkünften in der Nähe des Bahnhofs begonnen. Die in Modulbauweise errichtete Einrichtung für ca. 26 Menschen kann voraussichtlich Anfang 2017 bezogen werden.   „Wir fühlen uns dem Bund und dem Land gegenüber verpflichtet, einen sozialen Beitrag zu leisten“, erklärt der [...]