Spatenstich als kleiner Festakt

Bau des Tarrenzer Kinderbetreuungszentrum hat begonnen Die Bauarbeiten des nicht unumstrittenen Kinderbetreuungszentrums der Gemeinde Tarrenz sind nun auf den Weg gebracht. Am Dienstag letzter Woche erfolgte der Spatenstich und im September 2019 soll die neue Errungenschaft in Betrieb gehen. Von Ewald Krismer Mit Landesrätin Beate Palfrader kam hoher Besuch aus der Tiroler Landesregierung nach Tarrenz [...]

Die Feuerwehren – hilfreich füreinander da

Übung in Tarrenzer Volksschule und Kindergarten Alle vier Jahre absolviert die Tarrenzer Feuerwehr eine verpflichtende Übung in der heimischen Volksschule und im benachbarten Kindergarten. Deshalb rückten am vorletzten Freitag 38 Florianijünger an. Diesmal an der Übung beteiligt waren drei Leute der Imster Stadtfeuerwehr, die mit der Drehleiter angerückt kamen. Von Ewald Krismer Einmal nicht für [...]

Reuttener Senioren erfolgreich

Tennis-Meisterschaftsrunde dreiVergangene Woche fanden alle Begegnung statt, die meisten bei sehr heißen Temperaturen. Der Hitze und den Gegnern trotzte die zweite Mädchenmannschaft des TennisClubs Außerfern und besiegte die Auswärtigen aus Telfs souverän. Von Bernadette Wolf Allegra Mair und Maria Wohlgenannt entschieden die Einzel für sich. Das Doppel Florentina Muysers/Maria Wohlgenannt ging an die Außerferner. Auch […]

Fühlen geht über Verstehen

Gut besuchtes „folkshilfe“-Konzert bei feinster Wohnzimmer-Atmosphäre im „Barger’s Keller“ in Tarrenz Es muss nicht immer ein Stadion sein – mit dem Konzert der „folkshilfe“ im „Barger’s Keller“ in Tarrenz durfte eine beschauliche Schar an Besuchern das aufstrebende Musiker-Trio aus Oberösterreich im intimen Rahmen begrüßen. Von Manuel Matt Weniger als eine Armeslänge trennte das Publikum von [...]

Umwelt, Transit, sorgsamer Umgang mit dem Boden …

… Einsatz für die soziale Umwelt sind Kernthemen der Grünen – auch im Außerfern Die ganz schwierigen Zeiten scheinen für die Grünen langsam überwunden zu sein. Wenige Wochen vor der Landtagswahl lässt sich in Tirol wieder eine positive Grundstimmung bei der Bevölkerung ausmachen. Für den Landeslistenzweiten Gebi Mair durchaus Anlass zu berechtigtem Optimusmus. Gemeinsam mit […]

„Obtårreter Weihnåchtshuangart“

Vorweihnachtlicher Abend lockte gefühlte 300 Besucher Alles bis ins kleinste Detail vorbereitet und dazu noch eine Menge Neuschnee, perfekter konnte kürzlich der „Obtårreter Weihnåchtshuangart“ nicht über die Bühne gehen. Von Ewald Krismer Die Hauptdarsteller aber waren die Kinder. Sie bevölkerten nach und nach die Weihnachtskrippe mit ihren Schäflein, die sie vor Wochen selbst gebastelt hatten. [...]

Nach altem Brauch

„Tårreter Klaupeler“ – schlagkräftig, aber zahmer als sonst Dass in Tarrenz die Krampeler anders sind als anderswo, ist ja hinlänglich bekannt. Da gibt es zwar kein streng geregeltes Auftreten, aber auch keine dem Brauch nicht gerecht werdende Showeinlagen. Von Ewald Krismer Im „ältesten Krampelerdorf“ des Oberlandes machen die „Klaupeler“ noch das, was sie immer gemacht [...]

Unstimmigkeit im Gemeinderat

Kindergartenprojekt sorgt für Unruhe in Tarrenz Das neue Bauprojekt Kindergarten und Kinderkrippe, das sogenannte „Kinderbetreuungszentrum“, in Tarrenz sorgte jüngst für Unruhe unter den Gemeinderatsmitgliedern. Nach Gesprächen und Kritik kam es zu Entscheidungen der Gemeinde, die bei einzelnen Gemeinderäten für Unstimmigkeiten sorgten. Nicht nur die normalen Geschäftsbelange wurden bei der letzten Gemeinderatssitzung zum Thema gemacht, sondern […]

Kinderbetreuungszentrum für Tarrenz ab 2019

Zukunftsentscheidung macht aus einer Not eine Tugend Kinderreichtum, Zuzug und kleinere Gruppenzahlen veranlassten die Gemeinde Tarrenz zum Handeln. Die getroffenen Übergangslösungen werden ab Herbst 2019 Geschichte sein. Ein Architektenwettbewerb sieht ein Kinderbetreuungszentrum für die Gurgltalgemeinde vor. Fünf Millionen Euro werden investiert, wie Bürgermeister Rudolf Köll im RS-Gespräch aufzeigt. Von Thomas Parth „Ausgehend vom Wachstum des […]

„Die Säulen der Erde“ vom Brennjur

Statt Ken Follett erzählt Degenhard Schagowetz eine spannende Story Angefangen habe die Geschichte völlig harmlos, und zwar in Abwesenheit seiner Person, berichtet Degenhard Schagowetz aus Tarrenz. Der Weg seiner detektivischen Recherchen reicht anfänglich von einer Sachbeschädigung bis letztlich zum Diebstahl öffentlichen Gutes, wie er bei einem RUNDSCHAU-Besuch erzählt. Von Thomas Parth „Ich war gerade in […]