TC Telfs putzt Gratkorn mit 7:2 vom Birkenberg

Die Zuschauer erlebten am Birkenberg entfesselndes Tennis. Der ersatzgeschwächte TC Telfs siegte gegen die Gäste aus Gratkorn mit 7:2.Nächster Gegner ist am 26. Mai der TC Kern. RS-Fotos. Albert Unterpirker

Ganz starke Vorstellung der Telfer trotz ersatzgeschwächtem Kader

Obwohl Mannschaftsführer Adrian Gruber dem TC Telfs bei der Heimpremiere in der zweiten Bundesliga verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stand, putzten die starken  Oberländer den TC Gratkorn mit einer entfesselten Vorstellung 7:2 vom Birkenberg. Das ist Spitze! Lohn der vorbildhaften Arbeit: Rang drei in der Tabelle!

„Der Ausfall von Adrian (Außenbandriss, Anm.) schmerzt natürlich besonders“, so Manfred Riess vor der Begegnung mit den Steirern, fügt aber an: „Auch unsere Ersatzspieler haben ein gutes Niveau – und ein Sieg gegen Gratkorn ist durchaus drin!“ Und wie der drin war! Es war nicht nur irgendein knapper Erfolg, sondern ein beachtlicher, denn die Gäste wurden deutlich mit 7:2 vom Birkenberg gefegt. Tja, und neben Gruber fehlten ja noch Philipp Schroll (Future in Antalya, Viertelfinale), Mick Veldheer und Lukas Ollert (ebenfalls bei Turnieren im Einsatz). Aber die Mannen rund um Neuzugang Matthias Haim ließen sich wahrlich nicht lumpen, wobei Marcel Zimmermann, Luca Maldoner und Haim den Grundstein für eine zwischenzeitliche 3:1-Führung legten.

Aufgrund einsetzenden Regens mussten die Spiele dann in die Halle verlegt werden. Johannes Schullern und Julian Schubert lagen im Freien mit 7:5 und 3:2 in Führung – und setzten ihre Partien unter Dach letztendlich siegreich fort. „Gewaltig“, jubelte da Dietmar Härting, Sportlicher Leiter des TC Telfs. Während das Einser-Doppel Zimmermann/Maldoner an die Gäste ging, blieben die restlichen beiden Doppel fest in Oberländer Hand. Härting: „Ein großartiger Einstand beim ersten Heimspiel der Saison!“ Fazit: Drei weitere Punkte – 3. Tabellenplatz! PS: Nach drei Runden hat der TC Telfs bereits sieben Punkte, und empfängt nun am 26. Mai den TC Kern (bei Leibnitz).

Von Albert Unterpirker

Hatte allen Grund zur Freude: Manfred Riese. RS-Fotos: Unterpirker
Marcel Zimmermann, …
… Luca Maldoner und …
… Matthias Haim legten den Grundstein für den Erfolg. RS-Fotos: Unterpirker

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.