Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Chronik | 30. Juni 2020 | Friederike Bundschuh

Carity-Golfturnier brachte 75.000 Euro

Carity-Golfturnier brachte 75.000 Euro
Auch das Engagement im Hintergrund beim „Champions 4 TSV-Golfturnier“ ist dafür verantwortlich, dass dem TSV heuer 75.000 für die Ski-Nachwuchsförderung übergeben werden konnten. Im Bild: Stefan Patscheider, Andrea Hoch-Sarnthein, Johanna Ruetz und Herbert Mandl (v.l.) Foto: Bundschuh
Feedback geben
REDAKTION
Telfs  Friederike Bundschuh
TAGS
Ausgabe Imst Seefeld-Wildmoos Andre Arnold Niki Hosp Stefan Eberharter Benni Raich
Artikel teilen
Artikel teilen >

Ski-Idole fördern mit „Champions 4 TSV-Turnieren“ Tirols Ski-Nachwuchs

Bereits zum dritten Mal fand im September 2019 am Golfplatz Seefeld-Wildmoos eine ganz besondere Form der Nachwuchsförderung im Skisport statt. Der vierfache Profi-Weltmeister und TSV-Obmann des Bezirks Imst, Andre Arnold, hatte seine Kollegen und „Nachfahren“ aus dem weißen Sport zu einem Turnier gerufen, gemeinsam mit Sponsoren wurden zugunsten der jungen Tiroler Skitalente Golf gespielt, Tombolapreise verlost und spezielle Packages für besondere Events versteigert. Nun wurde der Erlös an den TSV übergeben.
Von Friederike Bundschuh

In den vergangenen Jahren kamen durch die „Champions 4 TSV-Golfturniere“ – die RUNDSCHAU berichtete – jeweils rund 52.000 Euro für die Nachwuchsförderung zusammen, heuer konnte sogar noch etwas draufgelegt werden. „Griaß Enk, schön, dass das engere Organisationsteam unserer Veranstaltung heute da sein kann. Willkommen Niki Hosp, Stefan Eberharter und Leonhard Stock, leider hat heute der Benni Raich koa Zeit ghabt“, begrüßte Andre Arnold die fröhliche Runde. Und weiter: „Ein herzliches Willkommen auch dem Präsidenten des TSV, Dr. Karl Janovsky, und Andrea Hoch-Sarnthein, der Präsidentin vom Golfplatz Wildmoos, von der uns die Anlage immer wieder gratis zur Verfügung gestellt wird, und an Johanna Ruetz, die uns in jeder Hinsicht mit Anmeldung, Tombola und vielem mehr unterstützt. Danke dass ihr alle da seids!“.

WIE LÄUFT DAS TURNIER? Dieses Mal gingen bei bestem „Sportwetter“ 26 „Flights“ (Spielermannschaften zu je vier Personen) an den Start, gespielt wurde nach Reglement „Texas Scramble Best Ball“ mit „Kanonenstart“. Die 104 Teilnehmer umfassende Startliste wies klingende Namen aus der Welt des Sports aus, wie Nicole Hosp, Stephan Eberharter, Karl Schranz, Franz Klammer, Günter Mader, Mario Stecher, Christoph Nösig, Benjamin Raich, Leonhard Stock, um nur einige zu nennen. Organisator Andre Arnold „trommelt“ die Stars zusammen, welche die Aufgabe haben, einen Sponsor zu finden. Dieser darf wiederum zwei weitere Personen seiner Wahl aufnehmen, sodass jeweils ein vier Spieler-Flight in das Turnier einsteigt. Die Sponsorenkosten für einen Golf-Tag mit wirklich allem „Drum und Dran“ belaufen sich auf 2.000 Euro. Die gesamte Summe wird ohne Abzüge zur Förderung der TSV–Skijugend verwendet. Dazu kommt der Erlös aus der Tombola mit attraktiven Preisen. Das Catering übernehmen Aprés Ski Lokale unter Stefan Patscheider, sodass keine Fixkosten entstehen. 

WER WIRD GEFÖRDERT? Andre Arnold im Originalton: „Die Situation im TSV hat sich gebessert, das Budget für die Nachwuchsförderung ist aber immer noch zu gering. Diese 75.000 Euro werden ohne Abzüge an den TSV übergeben, damit die Eltern der Nachwuchsläufer sich Geld sparen können. Der Skisport ist einfach teuer, das Material wie Anzug, Helm, einige Paar Ski, Training und so weiter, das kostet sehr viel und die Eltern müssen einen Selbstbehalt bezahlen. Wenn dann vielleicht zwei oder drei Kinder dem Skirennsport nachgehen, kommt das – abgesehen von der Zeit, die investiert wird – sehr teuer. Dieser Selbstbehalt wird nun den Eltern wieder rückerstattet. Im alpinen Bereich komplett, im Langlauf wird beim Training dazugezahlt, beim Sprunglauf werden Materialkosten erstattet. Das ist eine richtig guate G‘schicht, dass Spitzensportler, die einst vom TSV gefördert wurden, jetzt so viel an Engagement unserem Ski-Nachwuchs zurückgeben.“ Bitte vormerken: Viertes „Champions 4 TSV – Golfturnier“ in Seefeld-Wildmoos heuer am 25. September.
Carity-Golfturnier brachte 75.000 Euro
Beim dritten „Champions 4 TSV-Golfturnier“ wurde wieder eine stolze Summe von Ski-Idolen zur Förderung der Nachwuchssportler erspielt. Damit werden vom TSV den Eltern der Selbstbehalt zurückerstattet und Trainings- sowie Materialkosten übernommen. Im Bild: Dr. Karl Janovsky, Leonhard Stock, Nicole Hosp, Stefan Eberharter und Andre Arnold (v.l.) Foto: Bundschuh
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Nikolaus Ötztaler Arche Ausgabe Reutte weibliche Festanzug Tiwag „KIWI“-Medaille Peter Linser das Heim am Wiesenweg Cäcilienfeier Lumagica Ehrenberg So war es früher Werner Friedle Georg Dornauer Ötztaler Feuerteufel Günter Salchner Imst Telfs Landeck Eishockey gesticktes Mieder Österreichisches Bundesheer häusliche Gewalt Kraftwerk Kaunertal gefallener Krieger Gemeinde
Nach oben