Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Chronik | 27. September 2021 | Beatrice Hackl

Ein zweifaches Paradies für Kinder

Ein zweifaches Paradies für Kinder<br />
Ein großer Tag für die Kleinen: Die Kindergartenkinder haben für die Eröffnungsfeier unter anderem das Lied „Wir feiern heute ein Fest“ einstudiert und mit viel Begeisterung zum Besten gegeben. RS-Fotos: Hackl
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Telfs  Beatrice Hackl
TAGS
Kinderbetreuungszentrums „KIM Völs Sportplatzgebäude Bgm. Erich Ruetz
Artikel teilen
Artikel teilen >

Offiziell eröffnet wurden am vergangenen Freitag gleich zwei Infrastruktureinrichtungen für junge Völser

Für die Kinder des „Kinderbetreuungszentrums „KIM“ und für die jungen Völser Fußballer war der vergangene Freitag ein besonderer Tag. Die Sonne strahlte mit den jungen Völsern um die Wette, als das neu errichtete Kinderbetreuungszentrum und das Sportplatzgebäude feierlich eröffnet und gesegnet wurden. Neben der Musikappelle Völs und 93 Schützen waren unter anderem auch Bgm. Erich Ruetz, Vize-Bgm. und Sportreferent Anton Pertl sowie LA Georg Dornauer und LR Johannes Tratter zugegen, um den großen Tag mit den Kleinen zu begehen.
Von Beatrice Hackl

„Heute ist ein besonderer Tag für die Marktgemeinde Völs – hier am Sportplatzareal. Der letzte offizielle Besuch von LR Tratter war vor zwei Jahren bei der Eröffnung der ‚Gesundheitsdienste Völs‘. Hier lässt sich ein Bogen von der älteren Völser Bevölkerung zu den Jüngsten spannen, vom Seniorenzentrum zum Kinderbetreungs- und Sportzentrum. In die Errichtung des Sportplatzgebäudes wurden 2,8 Millionen Euro investiert, wovon das Land Tirol 430.000 Euro beigesteuert hat“, verdeutlicht Bgm. Erich Ruetz. „Das Kinderbetreuungszentrum trägt nun den treffenden Namen ‚KIM‘ – Kinder im Mittelpunkt.  Das passt perfekt. Außerdem kann ich nur gratulieren, denn die Realität übertrifft die Pläne. In die Errichtung dieser neuen Bildungseinrichtung flossen insgesamt sechs Millionen Euro. 700.00 Euro wurden vom Bund gefördert und das Land Tirol unterstützte uns mit 2,57  Millionen Euro, wofür wir sehr dankbar sind. Uns ist es als Gemeinde wichtig, ein gutes Angebot für die Jüngsten zu schaffen und somit wird uns auch nie langweilig. Unser nächstes Projekt wird der Kindergarten Dorf.“

Die Kleinen, ganz groß. Gesegnet wurden die Einrichtungen sowohl vom evangelischen Pfarrer Bernhard Groß als auch von Pfarrer Christoph Pernter, der die Kinder für ihr gut funktionierendes Miteinander und ihre bunten T-Shirts in den Regenbogenfarben lobte: „So bunt wie ihr seid ist auch unsere Gemeinde.“ Rund 120 Kindergartenkindern (sechs Gruppen) und 40 Kinderkrippenkindern (vier Gruppen) wird in den neuen Räumlichkeiten des „KIM“  inklusive den Außenanlagen eine pädagogisch wertvolle Spielwiese geboten. Ihre Freude über die neue Infrastruktur brachten die Kinder u.a. mit dem Lied „Wir feiern heute ein Fest“ und den Zeilen „herein, herein – wir laden euch alle ein“ zum Ausdruck. 
Ein zweifaches Paradies für Kinder<br />
Auch die jungen Völser Kicker ließen sich die Feierlichkeiten nicht entgehen.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Österreichische Meisterin Gemeinde Wängle „Park & Ride“-Anlage ÖVP-Ortspartei Telfs Axams Wolfgang Winkler Kapellengeschichte Erich Entstrasser Übersiedlung Ausgabe Imst Haiming Ischgl Skitouren Lechtal Günther Platter Bürgermeisterwahl 2022 Otto Neururer Ausgabe Reutte ÖVP-Ortsparteiobmann Johann Ortner Planungsverband Reutte und Umgebung Corona Wir für Telfs Landeck Telfs Zugspitz-Scorpions
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.