Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Chronik | 8. März 2021 | Beatrice Hackl

Kindergarten und Kinderkrippe Völs West

Kindergarten und Kinderkrippe Völs West<br />
Am Standort Völs West wird derzeit ein Kinderbetreuungszentrum errichtet. Die neuen Räumlichkeiten sollen voraussichtlich im Herbst 2021 bezogen werden. RS-Fotos: Hackl
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Telfs  Beatrice Hackl
TAGS
Kindergarten und Kinderkrippe Völs West Völs Bürgermeister Erich Ruetz Budget Investitionen
Artikel teilen
Artikel teilen >

Das Budget liegt vor und die Agenda 2021 umfasst eine Reihe an Investitionen, wobei Familienpolitik weit oben steht

Die RUNDSCHAU hat sich mit Bürgermeister Erich Ruetz über das Budget, vorgesehene Investitionen und ausführlicher über das Großprojekt Kindergarten und Kinderkrippe Völs West unterhalten. Der Haushaltsvoranschlag für 2021 und der mittelfristige Finanzplan 2022 bis 2025 liegen vor. „Trotz massiver Einbußen bei den Gemeindeeinnahmen planen wir für 2021 eine Reihe von Investitionen: Infrastrukturprojekte, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Hochwasserschutz, Beleuchtung und öffentliche Gebäude – in Puncto Kinderbetreuung“, betont Ruetz und weist im selben Atemzug auf die Förderungen von Bund und Land hin, wodurch sich zahlreiche wichtige Projekte realisieren lassen.
Von Beatrice Hackl

„Natürlich müssen auch wir aufgrund der besonderen Situation mit Mindereinnahmen rechnen, daher ist ein solider Umgang mit den Finanzmitteln notwendig“, unterstreicht der Bürgermeister. Der Gesamthaushalt beträgt 24,326.000 Euro, wobei die zu erwartenden Einnahmen bei den Abgabenertragsanteilen des Bundes 5,871.000 Euro umfassen. Eingerechnet wurde zudem ein zu erwartender Rückgang gegenüber dem Vorjahr in Höhe von 591.000 Euro. Große Posten bei den Ausgaben fallen auf das Sozial- und Gesundheitswesen (3,252.200 Euro), Kindergarten, Schule und Sport (8,969.300 Euro) sowie auf die Gemeindestraßen inklusive Beleuchtung (1,272.400 Euro). Die größte finanzielle Herausforderung sei die Kinderbetreuung. Aber die Aufwendungen für die Kinderbetreuung verdeutlichen die Völser Familienpolitik. „Junge Familien sind ein wichtiger Bestandteil einer jeden Gemeinde und die Zukunft unserer Gesellschaft hängt unter anderem auch davon ab, unter welchen Rahmenbedingungen unsere Kinder aufwachsen“, lässt Ruetz wissen.

Kinderbetreuung Völs West. Dem Bauvorhaben rund um den Kindergarten und die Kinderkrippe in Völs West ging eine lange intensive Vorbereitung voraus. In den Anfängen 2018 wurde sowohl eine Arbeitsgruppe bestehend aus dem Personal als auch ein Sonderbauausschuss für das Raum- und Funktionsprogramm ins Leben gerufen. „Uns war es wichtig, das Personal in die Planung einzubinden. Sie wissen am besten was gebraucht wird“, ist der Bürgermeister überzeugt. Die veranschlagten Gesamtkosten für die Neuerrichtung des Kindergartens und der Kinderkrippe Völs West betragen insgesamt: 6,146.818 Euro.

Startschuss und Containerdorf. Im Juni 2020 fiel der Startschuss, und der in die Jahre gekommene, 700 m2 große Kindergarten wurde abgerissen. Relativ zeitgleich wurde für den Ausweichbetrieb vorübergehend ein Kindergarten-Containerdorf mit 30 Containern errichtet. Diese sind modern und kindergerecht ausgestattet. Für mehr Komfort wurden sie darüber hinaus mit einem Teppich und einer Art Zusatzdach versehen. „Der Kindergartenspielplatz und die Sportplätze können auch während des Neubaus genutzt werden. Insgesamt funktioniert der Betrieb im Kindergarten-Containerdorf erfreulicherweise sehr gut. Besser als gedacht. An dieser Stelle möchte ich der Pfarre Völs – die uns dafür die Pfarrwiese zur Verfügung stellt – unseren Dank aussprechen“, betont Ruetz und lobt zudem den Einsatz der Pädagoginnen. Der Neubau kann voraussichtlich im Herbst 2021 bezogen werden und wird 1.600 m2 plus Freiflächen umfassen (550 m2 für die Kinderkrippe und 1.100 m2 für die sechs Kindergartengruppen). „Wir wollen unsere Familien bestmöglich unterstützen, deshalb errichten wir am Standort Völs West dieses neue Kinderbetreuungszentrum. Für die Kinderkrippe entstehen dort im Erdgeschoß vier Gruppenräume mit den entsprechenden Nebenräumen. Zusätzlich sind ein Bewegungsraum, ein Ruheraum und ein Marktplatz ge-plant. Im Obergeschoß finden künftig sechs Gruppenräume für den Kindergarten Platz. Abgerundet wird das großzügige Raumangebot von einem Bewegungsraum, einem Funktionsraum, drei Teilungsräumen, Flächen für den Mittagstisch sowie einem Marktplatz“, berichtet der Dorfchef abschließend.
Kindergarten und Kinderkrippe Völs West<br />
Bürgermeister Erich Ruetz: „Wir sind darum bemüht Familien bestmöglich zu unterstützen.“ 
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Zirl Ötztaler Alpen Ausgabe Reutte „Libelle“ Josef Geisler Haiming Lechaschau Lehrlinge „Martha – let’s start giving“ Ötztaler Radmarathon „Martha“ SPG Prutz/Serfaus „Pro Wolf“-Transparent Ausgabe Imst lorian Klotz „Kids-Mobil-Tirol-Initiative“ Zusammen Helfen SV Zams Telfs e5 Stift Stams „Alouette II“ Zirler Elias Schneitter „Wenn Opa über die Stränge schlägt“ Ötzi
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.