Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Chronik | 14. März 2022 | Gebi G. Schnöll

Trockenheit sorgt für große Waldbrandgefahr

Trockenheit sorgt für große Waldbrandgefahr
Löscheinsatz in einem Waldstück oberhalb der „Wallfahrtskirche St. Moritzen“. Dort brannte es auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern. Fotos: zeitungsfoto.at
Feedback geben
REDAKTION
Telfs  Gebi G. Schnöll
TAGS
Waldbrandgefahr Feuerwehr Telfs Pfaffenhofen Oberhofen Wallfahrtskirche St. Moritzen Landesfeuerwehrverband
Artikel teilen
Artikel teilen >

Die Feuerwehren Telfs, Pfaffenhofen und Oberhofen mussten oberhalb der „Wallfahrtskirche St. Moritzen“ löschen

Das Land Tirol und der Landesfeuerwehrverband Tirol weisen auf eine erhebliche Waldbrandgefahr in bestimmten Bereichen hin. Betroffen davon sind vor allem südgerichtete schneefreie Wald- und Flurbereiche der Haupttäler. In Telfs musste am Montag vergangener Woche oberhalb der „Wallfahrtskirche St. Moritzen“ ein Waldbrand bekämpft werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren von Telfs, Pfaffenhofen und Oberhofen.
Von Gebi G. Schnöll

Besorgt über das frühe Einsetzen der Waldbrandgefahr in den tieferen Lagen zeigt sich auch Christian Schwaninger von der Abteilung Waldschutz des Landes. „Waldbrände können sich bei diesen Bedingungen sehr rasch ausbreiten. Die Auswirkungen auf den betroffenen Wald sind dann fatal. Die zerstörte Waldvegetation und der unmittelbare wirtschaftliche Schaden für die Waldeigentümer sind das Eine, wesentlich gravierender kann sich der Verlust des Bodens auswirken. Nach Waldbränden ist der Waldboden auf steileren Hängen extrem von Erosion bedroht – das kann bis zum völligen Verlust des Waldbodens führen. Dann ist der Schutzwald verloren“, so Schwaninger.

Kein offenes Feuer in Wald und Flur! Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl ruft die Bevölkerung und Gäste daher auf, im Wald und in Flurbereichen nicht mit offenem Feuer zu hantieren, das Rauchen und auch Zweckfeuer derzeit zu unterlassen. Das lang anhaltende Schönwetter und die voranschreitende Schnee-schmelze lassen die Vegetation derzeit immer mehr ausdörren und haben in den vergangenen Tagen schon zu mehreren Waldbränden in Tirol geführt „Am Ende des Winters sind wir in Tirol seit den letzten Jahren immer öfter mit Trockenheit konfrontiert, die den Klimawandel bei uns aufzeigt. Deshalb appelliere ich an die Bevölkerung und die Gäste, nicht mit offenem Feuer auf Wiesen und in Wäldern zu hantieren. Verdorrtes Gras und Äste sowie Unterholz entzünden sich sehr rasch. Der für diese Tage prognostizierte Föhn beschleunigt Feuer noch mehr“, warnt der Landesfeuerwehrkommandant. Auch für die kommenden Tage ist Schönwetter und Trockenheit vorausgesagt worden.

Großeinsatz in Telfs. Wie schnell es zu einem Waldbrand kommen kann, hat sich am Montag letzter Woche in Telfs oberhalb der „Wallfahrtskirche St. Moritzen“ gezeigt.  Dort ist gegen 20.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen, das sich auf einer Fläche von rund 200 Quadratmetern ausbreitete. Die Freiwilligen Feuerwehren von Telfs (EL Matthias Hagele), Pfaffenhofen und Oberhofen, die mit insgesamt 60 Feuerwehrleuten und acht Fahr-zeugen im Einsatz gestanden sind, konnten den Waldbrand erfolgreich bekämpfen. Einsatzkräfte der FF Telfs begaben sich am nächsten Tag nochmals zum Brandort, um den Boden auf Glutnester zu kontrollieren.
Trockenheit sorgt für große Waldbrandgefahr
Mehr als eineinhalb Stunden dauerte der Löschwasserangriff.
Trockenheit sorgt für große Waldbrandgefahr
Wie trocken Waldböden derzeit sind, lässt diese Aufnahme erahnen.
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Zirl Wirtschaftsbund Telfs Ausgabe Reutte Anton Mattle Rundgang Ausgabe Telfs zerstört Ötztaler Wasserkraft GmbH Mieming Villa Schindler Ausgabe Imst Andreas Einberger Werner Friedle So war es früher Paul Flora bühne.oberperfuss Landeck rauschender Wildbach Zams Seefeld Haiming medienfrische Über die Alpen: Entdecken. Schätzen. Leben! ÖFB-Cup
Nach oben