Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Kultur | 26. Oktober 2020 | Lia Buchner

Und Schatz, fällt Dir gar nichts auf?

Und Schatz, fällt Dir gar nichts auf?<br />
Edi Jäger lotet mit viel komischem Talent und immer gutmütigen Spitzen die Untiefen des Geschlechterkonflikts aus. Foto: Lia Buchner
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Telfs  Lia Buchner
Artikel teilen
Artikel teilen >

Kabarettist Edi Jäger im Axamer „KuHlturstall“

Woran hakt es eigentlich zwischen Mann und Frau? Wie genau entstehen diese ewigen kleinen Missverständnisse zwischen den Geschlechtern? Edi Jäger stellt in seinem Kabarettprogramm „Wenn Frauen fragen“ die ganz großen Fragen. Und gibt auch gleich ein paar Antworten.
Von Lia Buchner

Edi Jäger steht mit gepunktetem Hemd, zu weiter Jeans und Bauchansatz auf der winzigen Bühne im KuHlturstall. Ein Mann Marke harmlos. Das schafft Vertrauen bei den gefühlt 30 Frauen und gezählt vier Männern im Publikum. So einer wie Edi Jäger darf über die Schwächen des eigenen Geschlechts witzeln. Und das tut er ausgiebig. Warum die vier Herren denn da wären? „Weiß ich selber nicht“, murmelt einer. Richtige Antwort, denn seine Frau weiß es für ihn. Lachen. 

Beziehungsgespräche. Nächstes Thema: die männliche Redeunlust im Allgemeinen und speziell in Beziehungsfragen. „Woran denkst Du?“ ist einer dieser weiblichen Fallstricke, oder: „Findest Du mich eigentlich zu dick?“ Hier gilt es mit allergrößter Vorsicht zu antworten, sonst droht: das Beziehungsgespräch. Und das zu vermeiden ist oberstes Männergebot. Grundsätzlich gilt ja: wer weniger redet hat mehr Zeit für andere Dinge. Schauen zum Beispiel. Männer schauen gerne und am liebsten auf genau zwei Dinge: Busen oder Hintern. Weshalb es völliger Quatsch ist, dass Frauen sich Gedanken über die Frisur machen. Großes Gelächter.

Frauenhandtaschen. Oder Thema Wohnen. Selbstverständlich haben die Frauen hier das Sagen. Der Mann darf höchstens die Farbe der Kabel bestimmen, die Unterputz verlegt werden. Dafür hat Sie zirka 483 Dinge im Bad stehen, von denen Er weder weiß, wie sie heißen noch was Sie damit macht. Folgerichtig sind Handtaschen im Prinzip nichts anderes als mobile Badezimmer. Riesenlachen. 

Männerschnupfen. Irgendwann braucht Edi Jäger nur noch Stichworte ins Publikum zu werfen. „Wenn ein Mann Koffer packt…“ Brüllendes Gelächter. Oder: „Der Mann hat Schnupfen…“ Edi Jäger ist immer ganz nah am
Publikum, er bindet jeden launigen Zwischenruf ein, spielt mit viel Tempo und großer pantomimischer Komik die kleinen Hilflosigkeiten der Geschlechter. Und trotz der Verlockungen des Mann/Frau-Themas bleibt sein Humor immer gutmütig, nie wird er untergriffig oder gar schlüpfrig: „Der liebe Gott hat dem Mann ein Hirn und einen Penis gegeben, aber zu wenig Blut, um beides gleichzeitig zu betreiben.“ Am Ende dieses überaus vergnüglichen Abends stellt Edi Jäger dann doch noch die Angstfrage schlechthin. Die eine Frage, die ausnahmslos alle Männer in die Panik treibt: „Und Schatz, fällt Dir gar nichts auf?“ Es gibt eine Million möglicher Antworten. Und nur eine Einzige ist richtig. Tobender Applaus.

Programmvorschau. Am Dienstag, dem 5. November ist das „Rita-Goller-Trio“ im KuHlturstall zu Gast.
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Imster Bergbahnen künstlerische Leiter Christoph Nix Mahnwache Naturbahnrodeln Ausgabe Imst Ausgabe Telfs modernen und kundenfreundlichen Eintrittstor Corona Lesbos Ölgemälde Flüchtlingshilfe Telfs Ärztenotdienst Landeck Tiroler Volksschauspiele St. Anton Regina Karlen praktische Ärzte Thomas Gassner Impfung Initiative "Hoffnung für Flüchtlinge" Österreichisches Kuratoriums für Alpine Sicherheit Ötztal ÖBB ÖGB Reutte
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.