Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Sport | 30. Juni 2020 | Albert Unterpirker

„Das wird eine lässige Woche“

„Das wird eine lässige Woche“
Es ist alles angerichtet am Birkenberg, samt neu gemalter weißer Tribünen (im Hintergrund, der Sportwart legte hier selbst Hand an, Anm.). RS-Foto: Unterpirker
FEEDBACK
REDAKTION
Telfs  Albert Unterpirker
TAGS
Ausgabe Imst TC Telfs Tennis
Artikel teilen
Artikel teilen >

TC Telfs rüstet sich für Tennis-Großkampftage

Auch bei Tirols Vorzeige-Tennisclub, dem TC Telfs, greift nach dem Höhepunkt der Corona-Krise mittlerweile wieder ein Rädchen nach dem anderen ins Getriebe. Einerseits präsentiert sich die Arena des Bundesligisten in einem neuen Gewand, andererseits freut man sich am Birkenberg bereits auf sehenswerte Highlights.
Von Albert Unterpirker

Neu gemalte Tribünen, neu gemalte Schlagwand, neuer Restaurant-Pächter – es hat sich viel getan am Birkenberg. Rechtzeitig zu Beginn der neuen Tennis-Saison erstrahlt das Ambiente in neuem Glanz, ganz so, als ob man bei den Verantwortlichen heuer wieder nach den Sternen greifen will. Allerdings musste der TC Telfs zu Beginn der neuen Tirol Liga-Meisterschaft gleich einen kleinen Dämpfer hinnehmen, unterlag man in der ersten Runde in Kolsass doch mit 4:5. „Unglücklich“, blickt Sportwart Dietmar Härting zurück, „alle drei Doppel wurden im Tie-Break entschieden, wobei das entscheidende Doppel mit 8:10 verloren ging!“ Zuletzt hatte der TC Telfs zweimal spielfrei, am 28. Juni müssen die Oberländer zum IEV nach Innsbruck. „Wenn wir um den sogenannten Oberländer Tennis-Thron ein Wörtchen mitreden wollen, ist die Begegnung gegen den IEV als Pflichtsieg einzustufen“, weiß Härting um den Stellenwert dieser Auseinandersetzung freilich bescheid. Sollte es in Innsbruck mit einem vollen Erfolg klappen, darf man sich am 12. Juli auf den großen und vielleicht auch meisterschaftsvorentscheidenden Schlagabtausch freuen, wenn man bei den starken Silzern gastiert. Davor steht noch ein Heimspiel gegen Seefeld am Programm (5.7.).

TOP-SPIELE. Neues gibt es auch abseits der Meisterschaftsfront zu berichten. Aufgrund der Corona-Krise wurde bekanntlich die 2. ITF Raiffeisen World Tennis Tour am Birkenberg abgesagt. Aber: Damit die heimischen beziehungsweise Tiroler Tennisgrößen die Möglichkeit bekommen, sich dem Publikum zu präsentieren beziehungsweise Turniere zu spielen, veranstaltet der TC Telfs vom 3. bis 6. August ein Turnier des WTP (World Tennis Professionals) Circuits. „Die Besucher dürfen sich also auf Top-Spiele auf hervorragendem Niveau einstellen“, so Härting, der anfügt: „Wir hoffen dabei auf die finanzielle Unterstützung seitens des Landes Tirol.“ Als Höhepunkt gehen dann am Birkenberg am 7. und 9. August zwei Heimspiele der 1. Bundesliga über die Bühne – und das wird richtig krachen. Denn der Wiener Athletiksport Club (erster Gegner) hat richtige Kapazunder im Kader, wie Jurij Rodionov (einer der besten österreichischen Nachwuchsspieler), Lenny Hampel und Maximilian Neuchrist. „Das wird eine lässige Woche“, nickt der Telfer Sportwart. Außerdem freut sich der TC Telfs, dass mit Bernhard und Tamara Weger (ehemalige Betreiber des Gasthof Peterbrünnl, Anm.) neue Pächter für das Café Birkenberg gefunden werden konnten. „Das neue Pächterpaar bietet eine gutbürgerliche Küche und heißt alle Gäste ganzjährig herzlich willkommen!“
„Das wird eine lässige Woche“
Hoher Besuch im Terrassen-Café: Christoph Stock (Direktor-Stv. und Bereichsleiter Regionsmanagement Innsbruck Tourismus) und Telfs-Sportreferent Simon Lung mit TC Telfs-Sportwart Dietmar Härting (v.l.) RS-Foto: Unterpirker
„Das wird eine lässige Woche“
Bernhard und Tamara Weger sind die neuen Betreiber des Café Birkenberg. Beim TC Telfs freut man sich, erfahrene Pächter gefunden zun haben, die stets um das Wohl ihrer Gäste bemüht sind. RS-Foto: Unterpirker
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.