Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Sport | 4. Jänner 2022 | Alex Dosch

Stockerlplätze en masse zum Jahresausklang

Stockerlplätze en masse zum Jahresausklang
Riccarda Ruetz raste beim Weltcupauftakt der Junioren in Obdach auf Rang zwei. Foto: ÖRV/ Miriam Jennewein
Feedback geben
REDAKTION
Telfs  Alex Dosch
TAGS
Tiroler Meisterschaften RG Oberperfuss/Sellrain Junioren-Weltcup-Auftak Riccarda Ruetz Anna Fuchs
Artikel teilen
Artikel teilen >

Riccarda Ruetz wird bei Junioren-Weltcup-Auftakt Zweite – Anna Fuchs kürt sich zur Tiroler Schülermeisterin

So erfolgreich das Jahr für die RG Oberperfuss/Sellrain begann, so erfolgreich endete es auch. Bei den rund um die Weihnachtsfeiertage ausgetragenen Tiroler Meisterschaften hagelte es nur so Podestplätze. Und auch der Auftakt zum Junioren-Weltcup vergangenes Wochenende verlief äußerst vielversprechend.
Von Alex Dosch

So fuhr Riccarda Ruetz im ersten Rennen gleich auf Rang zwei. Die Sellrainerin musste sich auf der „Winterleiten“ nach zwei gleichmäßigen Läufen nur der Deutschen Sarah Schiller, die ihren ersten Sieg feierte, geschlagen geben. „Das war ein guter Start in die neue Saison. Mehr als Platz zwei war heute einfach auch nicht drinnen“, hat die 17-Jährige ein großes Ziel vor Augen: „Den Sieg im Gesamtweltcup.“ Den nächsten Schritt in die richtige Richtung möchte die junge Sellrainerin am Donnerstag bei der zweiten Station des Junioren-Weltcups in Latzfons (Südtirol) setzen. Wie überhaupt die kommenden Tage durchaus stressig werden dürften. Denn am Wochenende wartet bereits der Heimweltcup der Allgemeinen Klasse in Umhausen.

Tiroler Meisterschaften. Kurz vor Weihnachten gelangte auf der neuen Anlage in Navis der Nachtrag zu den Tiroler Meisterschaften 2021 zur Austragung. Und wie schon bei den Mitte Dezember durchgeführten österreichischen Titelkämpfen, setzten sich auch diesmal die favorisierten Athleten/innen durch. Bei den Herren war wieder einmal der amtierende Weltmeister Thomas Kammerlander der Schnellste. Er verwies Fabian Achenrainer und Florian Markt auf die Plätze.
Die Damenklasse gewann Vanessa Markt vor Riccarda Ruetz und Verena Fuchs. Nach einem verpatzten ersten Lauf mit 1,47 Sekunden Rückstand noch auf Rang drei gelegen, knallte Ruetz im zweiten Durchgang die beste Laufzeit des Tages in die Bahn. Am Ende fehlten dennoch 6/10 Sekunden auf das oberste Treppchen. Ob der starken Leistungen in der Allgemeinen Klasse, war bei den Juniorinnen das Podium fest in heimischer Hand. Hinter Riccarda Ruetz klassierten sich mit Verena Fuchs, Melat Eberhöfer und Celina Kainz ausschließlich Athletinnen der RG Oberperfuss/Sellrain. Emma Ruetz (Jugend) und Neo Holzknecht (Schüler) gelang als Drittplatzierte ebenfalls der Sprung auf’s Stockerl. Getoppt wurden all die herausragenden Leistungen von der Jüngsten: Anna Fuchs kürte sich in der Schülerklasse mit zweimaliger Laufbestzeit überlegen zur Tiroler Meisterin.

Auswahl – Ergebnisse Tiroler Meisterschaften 2021:
Damen: 1. Vanessa Markt (SV Umhausen), 2. Riccarda Ruetz, 3. Verena Fuchs, 4. Melat Eberhöfer, 5. Celina Kainz (alle RG Oberperfuss/Sellrain).
Junioren weiblich: 1. Riccarda Ruetz, 2. Verena Fuchs, 3. Melat Eberhöfer, 4. Celina Kainz (alle RG Oberperfuss/Sellrain).
Jugend weiblich: 1. Hanna Nagele (SV Schönberg), 2. Carina Miller (SV Ellbögen), 3. Emma Ruetz (RG Oberperfuss Sellrain).
Schüler weiblich: 1. Anna Fuchs (RG Oberperfuss Sellrain), 2. Helena Nagele (SV Schönberg), 3. Katharina Übergänger (SV Schönberg).
Schüler männlich: 1. Michael Salner (SV Ried), 2. Simon Grubhofer (SV Matrei), 3. Neo Holzknecht (RG Oberperfuss Sellrain).

Auswahl – Ergebnisse Junioren-Weltcup in Obdach:
Junioren weiblich:
1. Sarah Schiller (GER) 2:07.52, 2. Riccarda Ruetz +1,49, 3. Jenny Castiglioni (ITA) +3,26, 6. Verena Fuchs + 6,34, 10. Celina Kainz + 10,76, (alle RG Oberperfuss/Sellrain).
 
Stockerlplätze en masse zum Jahresausklang
Das Podium der Tiroler Meisterschaften in der Juniorenklasse: Verena Fuchs (2.), Riccarda Ruetz (1.) und Melat Eberhöfer (3., v.l.). Foto: TRV
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Ischgl ÖFB-Cups Internationaler Feuerwerbewerb Landeck Chronik Reutte Ausgabe Imst Ökologisierung Lechtal Kapellengeschichte Telfs So war es früher Tiroler Volksschauspiele Ötztal Josef Geisler St. Leonhard im Pitztal großer Wegerich Zusammenschluss Pitztal und Ötztal Tourismus Zirl-Inzing Vernissage Seefeld Ausstellung ÖVP Bezirk Imst Sautens
Nach oben