Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Wirtschaft | 27. Juli 2020 | 18:00 | Gebi G. Schnöll

Firstgleiche für Swietelsky-Zentrale in Zirl

Firstgleiche für Swietelsky-Zentrale in Zirl<br />
„Ein Hoch der Bauherrschaft!“ – Nach dem Trinkspruch wurde das Glas zu Boden geworfen.
Fotos: zeitungsfoto.at
FEEDBACK
REDAKTION
Telfs Gebi G. Schnöll
Artikel teilen
Artikel teilen >

Marktgemeinde darf sich über 60 neue Arbeitsplätze freuen, die gutes Geld in die Kommunaleinnahmekasse spülen

Der international tätige Baukonzern „Swietelsky“ betreibt unter anderem auch in Westösterreich mehrere Filialstandorte und Tochterunternehmen. Im Gewerbepark „Zirler Wiesen“ wird derzeit ein neues Hauptgebäude errichtet, von dem aus die Tiroler und Vorarlberger Nebenstandorte betreut werden. Vergangenen Donnerstag wurde die Firstgleiche gefeiert.
Von Gebi G. Schnöll

Rund neun Monate sind seit dem Spatenstich vergangen. Nun ist der Rohbau des Bürogebäudes abgeschlossen. Es folgen nun die Arbeiten im Innen- und Außenbereich, die bis Ende Oktober andauern. Das Bauvorhaben umfasst Büros für circa 60 Mitarbeiter, Besprechungsräume und zeitgemäße Sozialbereiche. Für die Tochterfirma HTB sind ebenfalls Büros, eine Werkstätte, eine Tankstelle und eine Magazinhalle vorgesehen. Das Konzept des Entwurfes basiert auf einer platzsparenden und effizienten linearen Gliederung des Grundstückes entlang beziehungsweise parallel zu den topographischen Achsstrukturen. Das Gebäude ist so situiert, dass ein minimaler Flächenverbrauch und eine optimale Ausnützung des Grundstückes gegeben ist. Die baurechtlich erforderlichen Abstandsflächen können somit in das Nutzungskonzept der Freibereiche integriert werden.

FLEXIBEL UND DYNAMISCH. Die einzelnen Büro- und Besprechungsbereiche gruppieren sich im Plan flexibel um eine Kernzone. Diese wiederum beherbergt die Erschließungszone und Nebenräume. Eine einfache und logische Integration der Tragstruktur ermöglicht maximale Flexibilität in der Büroorganisation. Dazu der Vorstandsvorsitzende der „Swietelsky AG“, DI Karl Weidlinger: „Mit den künftigen räumlichen Gegebenheiten werden wir auf alle theoretisch möglichen Unternehmensentwicklungen reagieren können. Da sich unsere Bedürfnisse dynamisch verändern, ist diese Flexibilität für eine langfristige Nutzbarkeit entscheidend.“
 
Firstgleiche für Swietelsky-Zentrale in Zirl<br />
Die „Swietelsky“-Baustelle im Gewerbepark „Zirler Wiesen“. Baufertigstellung soll heuer im Herbst sein.
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.