Teuflisches Spektakel

Unter der rauen Schale zeigte sich ein weicher Kern. RS-Fotos: Pfurtscheller

In Prutz waren die Teufel los

 

Von Irmgard Pfurtscheller

 

Zur Begeisterung von Hunderten, vielleicht auch Tausenden von Zuschauern liefen die höllischen Gesellen zur Hochform auf. Die „stillste“ Zeit im Jahr, der Advent, wurde in Prutz recht laut eingeläutet. Ein „schauriges“ Krampustreiben mit Rauch und Feuer erfüllte den nächtlichen Himmel über dem Prutzer Dorfplatz. Die Prutzer Tulla Teufel zogen mit Schall und Rauch ein und wurden heuer erstmals von sechs weiteren Krampus-Vereinen lautstark unterstützt. Die furchterregenden, jedoch kunstvoll geschnitzten Masken ließen es bei ihrem teuflischen Lauf ordentlich krachen. Feuer und Rauch kündig-ten die grimmigen Gesellen an, die mit Peitschen und Motorsägen die Besucher in Schach hielten. Doch dass hinter den finsteren Masken liebevolle Gemüter steckten, zeigte sich am behutsamen Umgang mit den Kleinsten. Das zahlreiche Publikum war begeistert.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.