Traumhafter Treffpunkt für Jung und Alt

Bürgermeister Stefan Lagg freute sich, dass so viele Lermooser Kinder zur Einweihung des neuen Abenteuerspielplatzes samt großem Erholungsbereich kamen. RS-Fotos: Wimmer

Im Lermooser Lusspark wurden der neue Kinderspielplatz und der „Fahrrad-Pumptrack“ offiziell eingeweiht

In diesem Sommer setzten Gemeinde, Ortsausschuss und Tourismusverband im Rahmen eines LEADER-Förderungsprojektes das Konzept „Generationenpark Lermoos“ um. Am Freitag, dem 21. September, wurden nun der neue Kinderspielplatz „Moosle’s Klettergarten“, der Kleinkinderspielbereich mit Sand- und Wasserattraktionen, verschiedene Balancier- und Fitnessgeräte sowie eine in Westösterreich einzigartige „Pumptrackanlage“ für Nachwuchs-Biker eingeweiht – ein vielfältiges Angebot für alle Altersgruppen.

Von Juliane Wimmer.

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Bürgermeister Stefan Lagg am vergangenen Freitagmorgen  die Vertreter von Tourismusverband, Regionalentwicklung und Baufirmen zur Einweihung der neu gestalteten Spiel- und Erholungsanlage im wunderschönen Lermooser Lusspark. Hauptgäste waren allerdings die zahlreichen Kinder der Volksschule und des Kindergartens, die sich über das neue Angebot riesig freuten. 250.000 Euro wurden investiert, um den tollen Abenteuerspielplatz für Kinder samt Fitness- und Erholungsmöglichkeiten für Erwachsene zu entwickeln. Allein 60.000 Euro kostete die einzigartige Pumptrackanlange – eine im Gelände fest integrierte, kurvige und hügelige Trasse bzw. Endlosschleife mit Steilkurven und hohen Absätzen. Hier können Nachwuchs-Biker nur durch schwungvolle Auf- und Abbewegungen (dem sogenannten „Pumpen“) Tempo aufnehmen und ggf. Sprünge ausführen. Am Ende des Festes waren sich Groß und Klein einig: Der „Generationenpark“ ist eine gelungene Anlage, die Einheimischen wie auch Gästen zugute kommt.

 

 

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.