Weihnachtsaktion 2019 der Kaufmannschaft läuft in Kürze an

Sie stellten die Weihnachtsaktion 2019 der Kaufmannschaft Reutte im Autohaus Schweiger vor: Michael Schretter (Vitales Land), Simon Schweiger (Autohaus Schweiger), Wolfgang Winkler (WK Reutte), Obmann Christian Senn (Kaufmannschaft), Alexander Trs (Raiffeisenbank) und Harald Stenico (RED ZAC E-Welt). Im Mittelpunkt der VW T-Cross, der vom Gewinner 40 Monate gefahren werden darf. RS-Fotos: Claus

Alle Jahre wieder! Aber zum Vierziger gibt’s auch etwas Neues – man darf gespannt sein

Alle Jahre wieder: Die Weihnachtsaktion der Kaufmannschaft Reutte. Aber in diesem Jahr ist es ein bisschen anders, denn die Kaufmannschaft besteht seit 1979 und begeht damit das 40-jährige Jubiläum.

Von Uwe Claus

Die Siegerzeichnung für das Plakat der Weihnachtsaktion stammt von Jakob Nigg, Schüler der 3. Klasse in der Archbachschule.

Bei der Präsentation im Autohaus Schweiger betonte Obmann Chris-tian Senn die gute und zielführende Zusammenarbeit der Mitglieder über vier Jahrzehnte hinweg und wies auf das „Erfolgsmodell Kaufmannschaft“ hin. „Wenn es sie nicht schon gäbe, müsste man sie erfinden“, sagte Senn nicht ohne Stolz. 

Neue Kooperation.

Im Rahmen der Vorstellung der attraktiven Preise erwähnte Christian Senn weiters die neu eingegangene Kooperation mit Ludwigs Festspielhaus in Füssen. Im Zuge dessen werden bei den Zwischenverlosungen neben den Sachpreisen zusätzlich Karten für die Alpentherme Ehrenberg, Begehungskarten für die „highline 179“ und auch Eintrittskarten für das König Ludwig Musical vergeben. Getragen wird die Aktion von rund der Hälfte der insgesamt 145 Mitglieder. 

Ausgegeben werden die Teilnahmekarten ab dem 18. November bis einschließlich 21. Dezember 2019. Die erste Zwischenverlosung findet am 29. November statt, es folgen weitere am 6., 13., und 20. Dezember. Die Lose werden – wie in der Vergangenheit – von kleinen Glücks-engerln gezogen: in diesem Jahr sind es Lea, Sabrina, Elisa und Leo.

Den 2. Platz erreichte Semih Utkaci (VS Reutte), der 3. Platz ging an Emily Scheiber (VS Reutte).

In diesem Jahr werden bei der Endverlosung, anlässlich der Schlussveranstaltung im festlichen Rahmen am 16. Januar 2020 im Autohaus Schweiger, sieben hochwertige Preise übergeben: Hauptpreis ist, in Anlehnung an das 40-jährige Bestehen, die Nutzung eines VW T-Cross für 40 Monate – das sind drei Jahre und vier Monate (inklusive Vollkasko- Versicherung, Service und achtfach Bereifung). Mit Gutscheinen über 1500  bzw. 1000 Euro der Kaufmannschaft sind der zweite und dritte Preis dotiert. Vierter Preis ist eine Familienjahreskarte für Einrichtungen des „Vitales Land“ im Wert von 1000 Euro, RED ZAC übernimmt mit einer Überraschung den fünften Preis (Wert 800 Euro), mit Sport Hervis ist ein Preis im Wert von 500 Euro angesagt und zu guter Letzt gibt es beim siebten Preis zwei Karten für das König Ludwig Musical in der Königsloge inklusive Getränken und Pausensnack (Wert 380 Euro).

Ganz Reutte leuchtet.

Übrigens wird in dieser Woche von der Kaufmannschaft wieder die Weihnachtsbeleuchtung in Reutte installiert und besondere weihnachtliche Stimmung bringen. Auch 18 Bäume erhellen mit LED-Beleuchtung die Marktgemeinde.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.