Zentral und traumhaft schön!

Bereits alle 15 Wohneinheiten der traumhaft schön und zentral gelegenen Wohnanlage im „Lussparkweg 3“ haben einheimische Bewohner gefunden.

Am 25. Oktober wurde die neue Wohnanlage „Lussparkweg 3“ in Lermoos übergeben

In enger Zusammenarbeit der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft „Alpenländische“ mit der Gemeinde Lermoos entstanden nach knapp 16 Monaten Bauzeit zwei Häuser mit insgesamt 15 Wohneinheiten und 30 dazugehörigen Tiefgaragenabstellplätzen. Die Anlage wurde in Passivhausqualität errichtet und hat insgesamt 3,2 Millionen Euro gekostet.

Von Juliane Wimmer

Am vergangen sonnigen Donnerstagnachmittag übergaben DI Markus Lechleitner, Geschäftsführer der „Alpenländische“, Bauleiter Ing. Simon Smekal und Vizebürgermeister Thomas Koch die Wohnanlage „Lussparkweg 3“ an die zukünftigen Bewohner. Diakon Mmag. Thomas Witsch segnete die neuen Gebäude, die mit 1,2 Millionen Euro von der Tiroler Wohnbauförderung bezuschusst wurden. Lechleitner lobte in seiner Begrüßungsrede die gute Zusammenarbeit von Gemeinde und Wohnbaugesellschaft sowie die sehr gute Arbeit der ausführenden Firmen.

Vizebürgermeister Thomas Koch, DI Markus Lechleitner (Geschäftsführer „Alpenländische“), BM.Ing. Thomas Thurner (Baufirma Thurner, Ötz), Diakon MMag. Thomas Witsch und Ing. Simon Smekal (Bauleiter) übergaben am Donnerstag, dem 25. Oktober, 15 Wohneinheiten im „Lussparkweg 3“ an die neuen Bewohner. RS-Fotos: Wimmer

Vizebürgermeister Thomas Koch schloss sich den Aussagen des Geschäftsführers der „Alpenländische“ an und unterstrich nochmals die perfekte Lage der neuen Mietwohnungen, die nur wenige Schritte von Ortszentrum, Spielplatz und Kindergarten entfernt sind. Alle 15 Wohneinheiten wurden von Einheimischen bzw. ehemaligen Lermoosern bezogen. Koch: „Ich wünsche den neuen Bewohnern ein schönes und friedvolles Wohnen – hoffentlich miteinander und nicht nebeneinander.“

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.