Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Glanzlichter | 15. November 2022 | Meinhard Eiter

Zwei Adventkalender

Zwei Adventkalender
Feedback geben
REDAKTION
Imst Landeck Reutte Telfs  Meinhard Eiter
Artikel teilen
Artikel teilen >
Liebe Freunde der besinnlichen Zeit vor Weihnachten!
Heuer wird das Warten auf das Christkind besonders spannend. Wir werden bei uns Zuhause nämlich nicht nur die vier Kerzen auf unserem Kranz aus Tannenzweigen anzünden. Ich kaufe mir auch den WM-Adventkalender von Panini. Um nur 18,99 Euro darf ich da 24 Türchen öffnen. Dabei kriege ich jedes Mal fünf Sticker-Bilder, die ich dann sammeln und in mein Album picken oder mit meinen Freunden tauschen kann. Die Altersempfehlung für dieses Geschenk liegt bei drei Jahren. Für mich ist das wie ein Jungbrunnen. Ich darf ein Kindskopf sein. Und von den schönen Zeiten träumen als ich noch selbst mit meinen Freunden stundenlang dem Ball nachjagte. Kaufen muss ich mir das Ding wohl selbst. Denn meine Frau meinte unlängst ein wenig lästernd: Diese Fußballweltmeisterschaft in Katar, die wird doch heuer von vielen boykottiert? Ja, mein Schatz, sagte ich, von vielen – aber nicht von mir. Natürlich stehe auch ich der Vergabe dieses sportlichen Großereignisses an die Scheichs skeptisch gegenüber. Aber das runde Leder selbst kann da ja nichts dafür. Um Konflikten vorzubeugen habe ich meine Liebste vorsichtshalber schon gefragt, wann sie vom 21. November bis zum 18. Dezember Termine mit ihrer Frauenkartenrunde fixiert hat. Und ich hoffe doch, dass die Damen zusätzlich immer wieder mal am Adventmarkt einen Punsch oder einen Glühwein trinken. Noch bin ich mit meiner Sehnsucht ein wenig einsam. Aber ich habe ja meinen vierjährigen Enkelsohn. Der  ist auch schon ziemlich ballverliebt. Und da meine Margit ja nicht nur meine Frau und die Mutter unserer drei Kinder sondern auch Oma ist, sehe ich da einen friedlichen Lösungsweg. Das Endspiel ist ja eh schon am 18.
Dezember. Und der Heilige Abend erst sechs Tage später!
 
Feedback geben
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Tiwag häusliche Gewalt Telfs gesticktes Mieder Peter Linser Günter Salchner Ötztaler Feuerteufel Imst Cäcilienfeier Werner Friedle Kraftwerk Kaunertal Georg Dornauer Landeck Lumagica Ehrenberg Österreichisches Bundesheer weibliche Festanzug Nikolaus das Heim am Wiesenweg „KIWI“-Medaille Gemeinde Ausgabe Reutte Ötztaler Arche So war es früher Eishockey gefallener Krieger
Nach oben