Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

Die Heilige mit der Orgel

Imster Stadtmusik feierte ihre Schutzpatronin Cäcilia von Rom

Mit einem musikalischen Feuerwerk hat sie begonnen, die Cäcilienmesse am vergangenen Sonntag in der Imster Pfarrkirche – und es ging den ganzen Gottesdienst so weiter. Verantwortlich dafür zeichnete die Stadtmusik Imst, die zu Ehren ihrer Schutzpatronin die Messe in imposanter Weise selbst musikalisch gestaltete. Danach trieb es die Damen und Herrn Musikanten zur Defilierung beim Reiterbrunnen und zur Cäcilienfeier in den Gasthof Hirschen.
28. November 2023 | von Ewald Krismer
Das Leistungsabzeichen in Gold bekamen Felix Winkler und Romina Geiger und in Silber Konrad Lorenz und nochmals Tamina Rauch (v. l.). Auch ihnen gratulierten Bezirksblasmusikobmann Daniel Neururer, Kapellmeister Josef Schiechtl und Obmann Lukas Reheis. RS-Foto: Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
RS-Foto: Ewald Krismer
Von Ewald Krismer

Wäre nicht Stadtpfarrer Franz Angermayer mit seinem Vorgänger Pfarrer Cons. Alois Oberhuber und Pastoralassistent Lorand Veress am Altar gestanden, die Kirchengänger hätten glauben können, die Stadtmusik spiele ein Konzert. Mit dieser musikalischen Darbietung wurde wieder einmal deutlich, auf welch hohem Niveau sich die Imster bewegen. Das brachten sowohl Obmann Lukas Reheis als auch Kapellmeister Josef Schiechtl zum Ausdruck. „In erster Linie freut es uns, dass die Stadtmusik eine tolle Leistung auf musikalischer Ebene abgeliefert hat und die Freude jedes einzelnen Musikanten während und nach den Konzerten spürbar war. Auch wenn es da und dort Verbesserungen gibt, gab es keine Gründe unzufrieden zu sein.“ Großen Anteil im Vereinsleben hat der Erfolg der Jugend, was mit einigen Auszeichnungen belohnt wurde. (Die Defilierung zwischen Messe und Feier war eine ganz besondere. Zu sehen in der Galerie auf
rundschau.at).
Die Heilige mit der Orgel
Das Leistungszeichen in Bronze erhielten: Samuel Schrott, Tamina Rauch, Jakob Bernhart, Sabrina Perktold, Fiona Santeler, Franz Bernhart und Paul Trunk (v. l.). Es gratulierten Bezirksblasmusikobmann Daniel Neururer, Kapellmeister Josef Schiechtl und Obmann Lukas Reheis (hinten v. l.). RS-Foto: Krismer

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben