Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Kultur | 31. Jänner 2022 | Sabine Schretter

Vielfältig. Nie alltäglich. Immer besonders. Hoffentlich möglich.

Vielfältig. Nie alltäglich. Immer besonders. Hoffentlich möglich.
Mit der Präsentation des Programms 2022 des Kulturforums Breitenwang machen Ernst Beirer, Veronika Kunz, Daniela Sulik, Gerlinde Rom, Robert Pacher und Sabine Beirer-Raffl (v.l.) Lust auf mehr – auf mehr Kultur. RS-Foto-Schretter
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  Sabine Schretter
TAGS
Kulturforum Breitenwang Programm 2022
Artikel teilen
Artikel teilen >

Kulturforum Breitenwang präsentierte Programm für 2022. Alle Programmpunkte sollen durchgeführt werden

Durchwachsen, aber gespikt mit tollen Highlights – das Kulturforum Breitenwang blickt auf ein herausforderndes Jahr zurück. Planungssicherheit für Veranstaltungen gab es nicht. Der Kulturgenuss stellte große Anforderungen an Spontaneität und Flexibilität – und wurde vom Publikum mehr denn je geschätzt. 2022 soll anders werden.
Von Sabine Schretter.
So viel anders doch wieder nicht: Es wird ein Jahr voller toller Programmpunkte, ein Jahr voller Abwechslung. Eben vielfältig, nie alltäglich, immer besonders – und hoffentlich möglich. „Wir wollen 2022 alle unsere Programmpunkt durchführen. Wenn notwendig auch mit speziellen Maßnahmen“, verspricht Kulturforum-Obfrau Daniela Sulik. Die Angebots-palette 2022 ist breit – Konzerte, Jazz, Theater, Lesungen, Ausstellungen und Filme  – für jeden Kulturfreund ist etwas dabei.

Filmcircle 2022.
Sabine Beirer-Raffl stellte eine Reihe toller Kinofilme und zwei Dokumentarfilme vor, die der Fimcircle Breitenwang 2022 zeigen wird. Den Auftakt machten „Über die Unendlichkeit“ und „The Diary of Diana B.“, die bereits liefen. Am 4. März wird „Der Rausch“ gezeigt. Am 15. und 16. März wird jeweils ein Dokumentarfilm gezeigt: „Hinter den Schlagzeilen“ am 15.  und „Marko Feingold – Ein jüdisches Leben“ am 16. März. „Quo vadis, Aida?“ wird am 1. April die Zuseher begeistern. Ein österreichischer Mythos, Franz Klammer, wird am 6. Mai präsentiert. Der Filmcircle Breitenwang zeigt „Klammer – Chasing the line“. Den Abschluss des Filmcirclejahres 2022 bildet „Fuchs im Bau“ am 3. Juni. Alle Informationen zu den Filmen werden jeweils termingerecht in der RUNDSCHAU veröffentlicht.

Kultur pur.
Christoph Krall läutete mit seinem Kabarett „Macbeth – der Killer kam im Kilt“ am 5. Februar das Kulturprogrtamm 2022 ein. Ein erster Jazz-Leckerbissen folgt am 19. Februar, wenn das Gregor Storf Quartett und Sängerin Mara Miletic auftreten.  Im Mai folgt die Ausstellung „Vielg’falt“ der Künstlerin Patricia Batkowski-Kuderer, die am Samstag. dem 14. Mai, auch selbst anwesend sein wird. Der „Breitenwanger Konzertfrühling“ ist ein Format, das 2022 erstmals geboten wird. Den Auftakt macht ein Robert Schuhmann Liederabend am Samstag, dem 21. Mai. Bei diesem Konzert wird die Stimme eines 22-jährigen Tenors erklingen. Die Orgel, die Königin der Instrumente, rückt ins Zentrum des zweiten Konzerts der Veranstatlungsreihe. Am Donnerstag, dem 26. Mai, bringt sie Albert Frey in der Dekanatspfarrkirche Breitenwang zum Klingen. Am Samstag, dem 28. Mai, ist in der Dekanatspfarrkirche Breitenwang Barockmusik zu hören. Gemeinsam mit der Bücherei Brei-tenwang wird am 10. Juni eine Lesung mit Wulf Schmid Noerr veranstaltet. Zur Nacht der Museen am 8. Oktober ist eine Ausstellung mit Werken von Fritz Baer und Carola Baer-Von Mathes geplant. Und dann soll am 14. Oktober endlich Heinz Marecek mit seinem Kabarett „So ein Theater“ auftreten. Diese Veranstaltung ist die Finissage der Kulturzeit 2022.  Ein sehr spannender und außergewöhnlicher Programmpunkt findet zur Langen Nacht der Kirchen am 31. Oktober statt: Bernhard Petz, Spross einer Ehrwalder Künstlerfamilie zeigt die musikalische Inszenierung des Kreuzwegs bei der Betonskulpturen und Tubamusik die Protagonisten sind. Den Abschluss des Kulturjahres 2022 bildet das Weekend for Jazz (11. und 12. November): Am 11. November ist mit „Saxofour“ die Crème de la Crème der Österreichischen Jazzbläser zu hören. Am 12. November gehört die Jazz-Bühne Ulrich Drechsler. Über alle Programmpunkte des Breitenwanger Kulturjahres 2022 wird jeweils termingerecht in der RUNDSCHAU informiert.
Alle Informationen unter: vz@breitenwang.tirol.gv.at
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Werner Friedle Eishockey „C1“-Bergung ÖBB Österr. Tierschutzverein Neuwahlen Telfs Neujahrsempfang So war es früher Weltcup Ischgl Generalversammlung lebenswertes kaunertal Bergrettung Lawinenübung St. Anton Lechtal Guiding ÖAMTC Chronik Schönwies Skitour der Oberste Gerichtshof Ötztal Polling WK-Präsident Christoph Walser
Nach oben