Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

Gute Unterhaltung & erlesene Tropfen

Das Weinfest auf der Ehrwalder Alm lockte mit zahlreichen Genussangeboten

Was gibt es Schöneres, als einen goldenen Herbsttag mit hervorragendem Wein und passenden kulinarischen Köstlichkeiten zu genießen? Das dachte sich auch das Team der Ehrwalder Almbahnen und organisierte am vergangenen Samstag erstmals ein Weinfest, auf dem etliche einheimische wie auch internationale Winzer ihre edlen Tropfen zur Verkostung anboten. Leckere Genusshappen aus der Küche des Tiroler Hauses sowie gute musikalische Unterhaltung von Andy M. Veit & Band rundeten die Veranstaltung perfekt ab.
18. Oktober 2022 | von Von Juliane Wimmer
Gute Unterhaltung & erlesene Tropfen
Franz Dengg jun., „Lieblingsweine“-Kenner Markus Saletz und Franz Dengg freuten sich, dass ihr 1. Weinfest sehr großen Anklang bei den zahlreichen Besuchern fand. RS-Foto: Wimmer
Von Juliane Wimmer

Ganz besonders stimmungsvoll ist Ehrwald im Herbst. Wenn Ahorn, Espen oder Lärchen sich verfärben taucht die tieferliegende Sonne die atemberaubende Landschaft in ein warmes Farbenmeer. Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist die Ehrwalder Alm, deren Tiroler Haus am 15. Oktober erstmals zu einem Weinfest einlud. Mit großem Erfolg. Winzer wie auch Besucher fühlten sich sehr wohl auf der gut organisierten Veranstaltung. Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen. So verrieten Außerferner aus Pflach und Ehrwald im Gespräch mit der RUNDSCHAU: „Uns gefällt es hier sehr gut. Eine super Veranstaltung! Die Musik ist toll, das Essen ausgezeichnet. Und die Sonne ist nach dem Regen am Vormittag auch noch herausgekommen. Besser geht's nicht.“ Und Lisa aus Reutte fügte noch hinzu: „Ich hoffe, dass dieses Weinfest auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.“ Auch die Winzer aus Österreich, Deutschland und Italien, die von Weinkenner Markus Saletz (aus Reutte, „Lieblingsweine“) kontaktiert wurden, genossen das einmalige Bergpanorama auf der Sonnenterasse des Tiroler Hauses. Markus Lentsch vom Familienweingut Lentsch am Neusiedlersee/Podersdorf erklärte zufrieden: „Die Menschen hier auf dem Weinfest sind sehr interessiert an unseren Produkten. Ihnen schmeckt unser Wein. Wir arbeiten sehr nahe mit der Natur, schauen, dass es den Reben gut geht. “
Ebenso die zwei Frauen vom Weingut „Emil Bauer & Söhne“ aus der Pfalz berichteten glücklich: „Unsere Weine verkaufen sich sehr gut in Tirol. Das Fest hier ist wunderbar und wir können mit unseren Kunden direkt in Kontakt treten.“
Gute Unterhaltung & erlesene Tropfen
Untermalt von stimmungsvoller Live-Musik stellten die teilnehmenden Winzer ihre prämierten Weine an verschiedenen Ständen vor. RS-Foto: Wimmer

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.