Außerferner U10-Kids stark

Deniz Cabuk gewann für die erste Außerferner U15-Mannschaft. RS-Foto: Wolf

Tennis-Meisterschaftsrunde 2

Die U9- und U10-Mannschaften spielten bereits drei Begegnungen und sind daher bereits fertig mit ihrer Mannschaftsmeisterschaft, während die U15- Mannschaft noch bis Anfang Oktober ihre Matches austrägt.

Von Bernadette Wolf

Izel Tiytilli holte den Ehrenpunkt für den TennisClub Außerfern.

Kids: Die erste U9-Mannschaft des TennisClubs Außerfern musste sich bereits am 15. September der Mannschaft aus Silz geschlagen geben. Das Doppel wurde knapp im Champions Tiebreak verloren.
Auch die zweite U9-Mannschaft des TennisClubs Außerfern musste sich dem starken Gegner aus Pfunds geschlagen geben. Im Lokalderby der beiden Außerferner U9-Mannschaften besiegte die erste die zweite Mannschaft. Laurin Haid und Julian Marktl entschieden die Einzel und das Doppel für sich. Somit wurde die erste Mannschaft Dritter und die zweite Mannschaft Vierter in der Gruppenwertung. Die U10-Kids des TennisClubs Außerfern besiegten die Gegner aus Landeck souverän. Benedikt Haff-Winkelmann, Maximilian Kirchmair und Laurin Haid entschieden die Einzel für sich. Das Doppel konnten Benedikt Haff-Winkelmann/Paul Silgener gewinnen. Somit reihten sich die Außerferner auf dem dritten Gruppenrang ein.
Jugend: Im Lokalderby der Klasse U15 Mädchen besiegte die Mannschaft aus Lermoos die Mädchen des TennisClubs Außerfern. Fabienne Hohenegg und Anna Telser entschieden die Einzel für Lermoos. Izel Tiytilli holte den Ehrenpunkt für den TennisClub Außerfern. Das Doppel ging an Lermoos. Es siegten Fabienne Hohenegg/Anna Telser. Die erste U15-Burschenmannschaft des TennisClubs Außerfern schickte die Gegner aus Imst mit einer klaren Niederlage nach Hause. Jonas Haid, Deniz Cabuk und Fabian Trunsperger besiegten ihre Gegner im Einzel. Das Doppel ging ebenfalls an die Außerferner. Es siegten Jonas Haid/Deniz Cabuk.
Die zweite Außerferner Burschenmannschaft absolvierte vergangene Woche mehrere Spiele. Gegen Fließ erspielten sich die Außerferner ein Unentschieden. Marwin Bakmeier entschied sein Einzel für sich. Mit Partner Johannes Knittel besiegten die Außerferner ihre Gegner auch im Doppel. Auch gegen die Mannschaft aus Imst spielten die Außerferner Burschen ein Unentschieden. Johannes Knittel und Marwin Bakmeier siegten im Einzel und Doppel.Im vorgezogenen Spiel mussten sich die U15-Burschen der Mannschaft aus Prutz geschlagen geben. Den Ehrenpunkt holte Marwin Bakmeier im Einzel.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.