Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Chronik | 21. Juni 2022 | Mel Burger

Doppeltes Jubiläum für Feuerwehr Wenns

Doppeltes Jubiläum für Feuerwehr Wenns
Die Segnung der Fahrzeuge übernahm an dem schönen Sonntag Pfarrer Otto Gleinser persönlich. Foto: FF Wenns
Feedback geben
REDAKTION
Imst  Mel Burger
TAGS
Ausgabe Imst Wenns Freiwillige Feuerwehr
Artikel teilen
Artikel teilen >

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr und 35 Jahre Jugendfeuerwehr in Wenns

Nachholbedarf an Jubiläen gibt es allerorts genug, so ist es nicht verwunderlich, dass in Wenns gleich zwei wichtige Termine am Wochenende gemeinsam gefeiert wurden. Bei bester Stimmung und bestem Sommerwetter fand somit nicht nur die coronabedingt verschobene 125-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr, sondern auch das 35-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Wenns statt. Neben einem Talwettbewerb und Zeltfest legten sich alle Mitglieder ins Zeug und organisierten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Alt und Jung.
Von Mel Burger

Läuteten vergangenen Donnerstag die Märsche der Musikkapelle Wenns die Fronleichnamsprozession der Gemeinde ein und warteten Schnitzel, Schmankerl und Kuchen bei leichtem Regen zum Glück in der Feuerwehrhalle und dem angebauten Zelt auf die Fronleichnamsfestbesucher, so standen der Samstag und Sonntag ganz im Zeichen der Jubiläumsfeiern der Freiwilligen Feuerwehr. Die Feuerwehr Wenns wurde im Jahre 1895 gegründet und somit wurde das 125-jährige Jubiläumsfest, das bereits vor zwei Jahren fällig gewesen wäre, endlich nachgeholt. Zugleich wurde auch das 35-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr mit an Bord genommen. Schon seit Wochen waren alle Feuerwehrmitglieder sowie deren Verwandte auf den Beinen, um eine Feier in dieser Größenordnung zu stemmen. War schon das Fronleichnamsschmausen in der Feuerwehrhalle bis auf den letzten Winkel gefüllt, so übertrafen die Besucher der Jubiläumsfeier doch alle Erwartungen.

ABLAUF. Schon beim Auftakt des Festes mit den Talbewerben der Abschnitte Pitztal und Imst-Gurgltal, die von 26 Mannschaften ausgetragen wurden, versammelten sich viele Feuerwehrbegeisterte und Interessierte, um die Mannschaften am Samstag-nachmittag anzufeuern. Während die Besucher bei den Wettbewerben zu-sahen und die Feuerwehrhalle sowie die Fahrzeuge kennenlernen durften, gab es ein besonderes Rahmenprogramm für die Kinder und Jugendlichen, bei dem neben der üblichen Hüpfburg und dem Kinderschminken eine Spritzwand mit Kübelspritzen organisiert wurde, bei dem die Jüngsten selbst schon mal spielerisch testen konnten, was bei der Feuerwehr geleistet werden muss. Talsieger der Wettkämpfe wurde die Gruppe 1 von Arzl im Pitztal und Sieger der Gäste wurde die Gruppe aus Huben im Ötztal. Nachdem gegen Abend die Siegerehrung vorgenommen wurde, öffneten zudem noch die eigens aufgebaute Fire-Fighter-Bar und die Weinlaube. Die Partyband „Die frechen Engel“ sowie DJ Martin Winkler spielten bis in die späten Stunden auf. 

FELDMESSE. Der wolkenfreie Sonntag begann mit der Segnung der  beiden neuen Fahrzeuge der Feuerwehr Wenns während der grandios besuchten Feldmesse. Auf dem Platz vor dem Pavillon in Wenns gab es keinen freien Platz mehr und die herausgeputzten Uniformen der Freiwilligen Feuerwehrabordnungen des ganzen Pitztales, Imst, Fließ, Piller und der Partnerfeuerwehr Kaufering aus Bayern verliehen der Messe einen ganz besonderen feierlichen Rahmen. Auch die Schützenkompanie des Ortes und die Musikkapelle schlossen sich den Feierlichkeiten an und zu dem besonderen Anlass spielten die Musikanten einen neu komponierten sowie eigens von Hans Perkhofer gewidmeten Feuerwehrmarsch und übergaben die Partitur an Feuerwehrkommandant Lukas Scheiber, der im Gegenzug einen geschnitzten heiligen Florian an Perkhofer überreichte. Im Anschluss ließen alle gemeinsam das aufregende Wochenende mit einem langen Frühschoppen ausklingen.
Doppeltes Jubiläum für Feuerwehr Wenns
Der neue Mannschaftswagen mit seiner Patin Friedericke Hammerle (l.) und der neue Löschwagen mit seiner Patin Genoveva Raich, wobei beide Damen eng durch ihre Männer und weiteren Familienmitglieder mit der FF Wenns verbunden sind. FF Wenns
Doppeltes Jubiläum für Feuerwehr Wenns
Einzug der Feuerwehr Wenns, Musikkapelle Wenns und Schützenkompanie Wenns gefolgt von den gesamten Feuerwehrabordnungen des Pitztales sowie Imst, Fließ, Piller und Kaufering/Bayern. Foto: FF Wenns
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
medienfrische Chronik Eröffnung Kematen Tiroler Volksschauspiele Zams Jubiläum Wirtschaftsbund So war es früher Fußball Oberperfuss Stift Stams Anton Mattle Konzert Telfs Ausgabe Reutte Ausgabe Telfs Zirl Mieming Günther Platter Landeck Silz Völs Ausgabe Imst Jakob Wolf
Nach oben