Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Chronik | 13. Juli 2020 | Barbara Heiss

Straße bald wieder befahrbar

Straße bald wieder befahrbar
Die B186 Ötztalstraße kann nach einer Mure samt Steinschlag Ende Mai mit aller Voraussicht am Montag, dem 20. Juli, wieder zwischen Zwieselstein und Untergurgl für den Verkehr freigegeben werden. Foto: Landesgeologie
FEEDBACK
REDAKTION
Imst Barbara Heiss
TAGS
Ötztalstraße Ausgabe Imst Mure Felssturz
Artikel teilen
Artikel teilen >

B186 Ötztalstraße voraussichtlich ab 20. Juli wieder offen

Nachdem der Verkehrsweg auf der B186 Ötztalstraße zwischen Zwieselstein und Untergurgl seit einer Mure samt Felssturz am 28. Mai gesperrt wurde, wird der Verkehrsweg voraussichtlich ab Montag, dem 20 Juli, wieder geöffnet.
Von Barbara Heiss

Nach mehreren Lokalaugenscheinen von Fachexperten der Abteilung Verkehr und Straße, der Abteilung Geoinformation und der Landesgeologie sowie des Bezirksamtes Imst kann die Straße wieder freigegeben werden. Tirols Landeshauptmann Günther Platter zeigt sich darüber erleichtert: „Die vergangenen Wochen waren für die Bevölkerung im betroffenen Gebiet eine besonders herausfordernde Zeit. Trotzdem war die Sperre der Straße zwischen Zwieselstein und Untergurgl alternativlos, denn die Sicherheit der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer war auf diesem Abschnitt nicht gewährleistet. Umso mehr freut es mich, dass die Öffnung der Straße nach Einschätzung unserer Fachexpertinnen und Fachexperten deutlich näher rückt.“

VERSORGUNG JEDERZEIT GESICHERT. Auch als der Ortsteil Gurgl während der Sperre des Timmelsjoch über den Landweg ebenfalls nicht mehr zu erreichen war, konnte die Versorgung der Bevölkerung sichergestellt bleiben. „Durch den Einsatz von Hubschraubern blieb die medizinische Versorgung der betroffenen Bevölkerung stets garantiert. Einen besonderen Dank möchte ich auch den Fachexpertinnen und Fachexperten des Landes Tirol aussprechen, die in den letzten Wochen zahlreiche Lagebeurteilungen gemacht haben“, erklärt der Bürgermeister von Sölden, Ernst Schöpf, Aus diesem Grund könne man nun die Vorbereitung für bauliche Maßnahmen ergreifen und feststellen, dass sich der Hang wieder stabilisiert hat. Der Großteil der Arbeiten bei der B186 Ötztalstraße soll im Laufe dieser Woche erfolgen und die Straße folglich, sofern es zu keiner Zunahme der Hangbewegungen kommt, eben am Montag, dem 20. Juli, für den Verkehr freigegeben werden.
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.