Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Galerie | 18. Feber 2020 | Bogdan Dujic

Brauchtum wie aus dem Bilderbuch

Die ledigen Männer von Umhausen zeigten eindrucksvoll, welche Kräfte in ihnen stecken. Das diesjährige Larchzieh‘n war eindeutig von Erfolg gekrönt und dies wurde ausgiebig gefeiert. RS-Foto: Grüneis
Die Bajazzel hatten wohl den besten Blick auf das heitere Dorfgericht, denn sie befanden sich auf einem Hausdach. RS-Foto: Grüneis
Das glückliche Brautpaar mit seinen Trauzeugen bei der Büebmhochzeit auf der Mure. Als Hochzeitsfotograf wurde kurzerhand Bezirkshauptmann Waldner engagiert. RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
RS-Foto: Grüneis
vorher
nachher
FEEDBACK
REDAKTION
Imst Bogdan Dujic
TAGS
Ausgabe Imst Günther Platter Jakob Wolf Junggesellen Larchzieh‘n Raimund Waldner Thaddäus Slonina Umhausen
Artikel teilen
Artikel teilen >

Das traditionelle Larchzieh‘n in Umhausen zog vergangenes Wochenende hunderte Besucher in seinen Bann


Nach fünf Jahren Pause durften die Umhauser Junggesellen heuer endlich wieder das Larchzieh‘n zelebrieren. Die Traditionsveranstaltung fand bei traumhaftem Wetter statt und begeisterte die Zuschauermassen, denn die Burschen konnten eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass sie zu den stärksten Männern Tirols gehören.


Von Martin Grüneis

Die ledigen Männer der Gemeinde steckten unzählige Arbeitsstunden in die Vorbereitungen auf dieses Spektakel. So wurden etwa Festwägen gebaut und im Wald wurde Holz geschlagen. Am Vortag des Larchzieh‘n musste schließlich der Hauptakteur dieser Traditionsveranstaltung, der mächtige Larchstamm, von den Burschen gefällt und vor Beschädigungen bewacht werden. Das Larchzieh‘n selbst fand am Sonntag, dem 16. Februar, statt und startete um 13 Uhr bei Kapferer und Kapferer.



Eine Veranstaltung, die begeistert

Das Larchzieh‘n in Umhausen ist eine im Tiroler Oberland einzigartige Fåsnåcht mit vielen Höhepunkten. Eine davon ist das Dorfgericht, das in der Nähe des Schulzentrums stattfand. Auf eine humorvolle Art wurden dort Begebenheiten aus dem Ort aufgeführt. Danach wurde Walter Preyer eine besondere Ehre zuteil, denn er wurde zum Ehrenobmann des Umhauser Larchzieh‘n-Vereins ernannt. Als Dank erhielt er ein Stück des Larchs. Danach bewegte sich der Zug mit seinen prächtigen Festwägen in Richtung Mure/Festplatz, wo die Büebmhochzeit wartete. Diese fand vor den Augen von zahlreichen Ehrengästen, wie etwa Bürgermeister Jakob Wolf, Landeshauptmann Günther Platter, Bezirkshauptmann Raimund Waldner und Pfarrer Thaddäus Slonina, statt. Nachdem die Trauung vollzogen wurde, erhielten die Ledigen das Kommando, den Larch zu holen.



Voller Einsatz

Beim rund 50 Meter langen Larch angekommen, warteten die Junggesellen voller Begeisterung auf den Schuss, der den Start des Larchzieh‘ns markierte. Als dieser ertönte, zogen die Burschen mit vollem Körpereinsatz den Stamm durch den Ort auf die Mure. Dort wurde der Larch und das gespendete Holz versteigert. Beim anschließenden Larchzieher-Fest und dem „Sogemeahlball“ wurde noch lange gefeiert.


Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.