Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Glanzlichter | 16. November 2021 | Martin Grüneis

Denker und Lenker

Denker und Lenker
Feedback geben
REDAKTION
Imst Landeck Reutte Telfs Martin Grüneis
Artikel teilen
Artikel teilen >
Liebe Freunde der Bekämpfung der Pandemie!

Der dramatische Anstieg der mit dem Covid-19-Virus infizierten Menschen spaltet mehr und mehr unsere Gesellschaft in zwei Lager: Die Geimpften und die Ungeimpften. Während die Politik mit ihren Maßnahmen wieder einmal hinterherhinkt – also erst schaut, was passiert und dann erst handelt – wird das Volk gefährlich unruhig. Die steigende Zahl der Patienten in den Intensivstationen, Ärzte und Pflegepersonal an der Belastungsgrenze und andere tragische Entwicklungen sorgen für eine aggressive Stimmung, getragen von gegenseitigen Schuldzuweisungen. Und trotzdem gibt es immer noch Leute, die beharrlich einen schützenden Nadelstich verweigern. Weil sie nicht den Fachleuten, sondern irgendwelchen Verschwörungstheoretikern Glauben schenken. Mit Argumenten ist diesen Querdenkern nicht beizukommen. Und so ist wieder einmal der Humor der letzte Ausweg zum Umdenken. So gesehen gefällt mir eine Geschichte, die zurzeit die Hitliste der Handymeldungen anführen dürfte. Sie thematisiert die sogenannten Querlenker. Also Leute, die sich beharrlich weigern, auf ihren Autos Winterreifen aufzuziehen. Sie sind gegen diese gesetzlich angeordnete Maßnahme. Mit dem Argument, dass es ja statistisch erwiesen sei, dass im Winter die meisten Unfälle mit Fahrzeugen mit Winterreifen passieren. Manche sagen, sie warten noch zu, bis ihr Reifenhersteller bessere Produkte auf den Markt bringt. Mir persönlich tun die Polizisten leid. Wenn das so weitergeht, dann müssen die Exekutivbeamten bald neben der 2G-Regel auch noch verstärkt die Bereifung kontrollieren. Vielleicht muss man ja demnächst, um die Demokratie vor der „Dummokratie“ zu schützen, Blasröhrchen für einen kollektiven Intelligenztest erfinden und zum Einsatz bringen.

Meinhard Eiter
Feedback geben
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
TschirgArt Jazzfestival Völs Kaunertal Kematen Tennis Stefan Weirather Benedikt Lentsch Haiming Polling iMstrumental Werner Friedle Günther Platter Ehrungen Ausgabe Imst Telfs ÖGK kognitive und körperliche Beeinträchtigungen Feuerwehr Bezirk Reutte Ischgl Glenthof silberne Medaille So war es früher Landeck Silz
Nach oben