Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Glanzlichter | 6. Juli 2021 | Meinhard Eiter

Schmerzende Herzen

Schmerzende Herzen
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Imst Landeck Reutte Telfs  Meinhard Eiter
Artikel teilen
Artikel teilen >
Liebe Freunde historischer Niederlagen!

Der 26. Juni 2021 wird in die österreichische Geschichte eingehen. An diesem Tag verlor unsere Fußballnationalmannschaft trotz heroischem Kampf mit 1:2 gegen Italien. Das war bitter für die Balltreter von Teamchef Franco Foda. Alles gegeben. Bis zum Umfallen gekämpft. Und trotzdem ausgeschieden. So etwas ist zwar schmerzhaft, bleibt aber in heldenhafter Erinnerung. Schlimmer erwischte es an diesem Tag Pamela Rendi-Wagner. Die Chefin der SPÖ stellte sich der Wiederwahl. Und verlor dieses Match mit 75:25. Das ist für so ein Ereignis, wenn eine Vorsitzende ohne Gegenkandidat antritt, eine Klatsche. Wie ein 0:5 im Fußball, bei dem alle Gegentreffer aus Eigentoren fallen. Ausgerechnet in einer Phase, in der die Roten im rot-weiß-roten Land eine stark aufsteigende Form an den Tag legten, schossen sie sich selbst ins Knie. Statt der stark wankenden türkisen, grünen und blauen Konkurrenz die Bälle um die Ohren zu schießen, zappelten die roten Querschüsse im eigenen Netz. Die einst hoch gelobte Solidarität der Sozialdemokratie krepierte in anonymen Wahlurnen, wo sich Halblustige den Spaß machten, die eigene Mannschaft selbstzerstörerisch in die Luft zu jagen. Ohne vorher mit offenen Visier Kritik zu üben. So etwas ist schlicht hinterfotzig. Letztklassig. Und einer staatstragenden Partei nicht würdig. In einer Zeit, in der das Ansehen der Politik ohnehin längst den Tiefpunkt erreicht hat, bestätigt sich leider der alte Spruch „Freund, Feind, Parteifreund“. Jetzt steht Pamela Rendi-Wagner auf einer Stufe mit Marco Arnautovic: Im Abseits! Im Gegensatz zu unserem fußballerischem Enfant terrible tappte die rote Parteichefin aber in die Falle der eigenen Abwehrreihen. Ein klassisches Eigentor. Von Fähnlein im Wind.

Meinhard Eiter
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
harry‘s home uni goes Reutte Bücherei Reutte Telfs Österreichischer Tierschutzverein Ausgabe Imst Nacht der Museen Außerfern/Allgäu Ötztal-Bahnhof ÖtztalerAche Kulturzeit Außerfern Huanza Zusammenarbeit Gemeinde Wängle Pitztal Ischgl Kulturzeit Außerfern Huanza 2021 Josef Huber ÖBB Götzens Ausgabe Landeck Josef Geisler barocken Malereien Lesung Günther Platter Haiming Obsteig
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.