Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Imst | Sport | 20. Juli 2021 | Mel Burger

Reine Muskelkraft

Welche körperliche Höchstleistung und Disziplin die Sportler auf sich nehmen müssen, um ein Vielfaches ihres Körpergewichtes zu bewegen, erkennt man in jedem einzelnen Kampfgesicht im Einsatz. RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
RS-Foto: Burger
vorher
nachher
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Imst  Mel Burger
TAGS
Ausgabe Imst Truck Pull Challenge Oilers 69
Artikel teilen
Artikel teilen >

Truck Pull Challenge für den guten Zweck in Haiming

Auch heuer fand vor der Kulisse des beliebten Lokals „Oilers 69“ in Haiming die Truck Pull Challenge der Damen und Herren statt. Wie schon in den Jahren zuvor kam der Reinerlös einem guten Zweck zugute. Insgesamt 34 muskulöse Athleten stemmten sich gegen zwei Trucks der Firma Höpperger. Die Stimmung im bunt gemischten Muskellager war ausgelassen – so stand der Samstag ganz im Zeichen von Kraft und Ausdauer.
Von Mel Burger

Schon zum wiederholten Male fand die Truck Pull Challenge als international-österreichische Meisterschaft unter der Leitung von Veranstalter Wolfgang „Wolly“ Hell und Geschäftsführerin des Restaurants „Oilers 69“, Marion Eigl, in Haiming statt. 27 Herren und sieben Damen, vorwiegend aus Österreich und Deutschland, aber auch mit einer Athletin aus Kanada, kämpften um den Titel und den heiß begehrten Sonderpokal des Tiroler Kunstschmieds Martin Albrecht. Schon eine Stunde vor dem offiziellen Start der Veranstaltung wurden die Sportler zur Athleten-Besprechung gebeten: Jeder einzelne Teilnehmer wurde aufgerufen und auf die 3G-Regel überprüft, abgewogen und mit den Statuten vertraut gemacht. Die Herren wurden in die Gewichtsklassen unter und über 105 Kilogramm sowie die Damen in unter und über 75 Kilogramm eingeteilt. 

VERANSTALTUNG. Leichter Regen verursachte etwas erschwerte Bedingungen in Sachen Bodenhaftung und Halt am Seil. Das routinierte Team rund um die Veranstalter, Schiedsrichter Erwin „Mugl“ Geisler und Seilbeauftragten Alexander Cine unterstützte die Teilnehmer und sorgte für gleiche Bedingungen und einen korrekten Ablauf. Alle Sportler gingen in den Disziplinen Ziehen mit einem Harnisch und Seil sowie „arm over arm“ an den Start. Für die Damen galt es einen Truck mit 8,3 Tonnen über eine Strecke von 20 Meter zu ziehen, die Herren mussten die Masse von 21 Tonnen über diese Strecke bewegen. Die daraus errechnete Durchschnittszeit ergab am Schluss die jeweilige Platzierung. Bei den Herren gewann der Deutsche Vorjahressieger Anton Kusnezov vor seinen Landsmännern Sam Hausberger und Matthias Kargl-Thruner, wobei der Sieger aus der leichteren Gewichtsklasse kam. Auch bei den Damen gewann mit Kathleen Neumayer die Titelverteidigerin des Vorjahres vor ihren Mitstreiterinnen Sabrina Retzer und Anna Docherty aus Kanada. 

GUTER ZWECK. Dem besonderen Einsatz von Wolfgang Hell ist es auch zu verdanken, dass der Gewinn der Challenge sowie verschiedene Spenden jedes Jahr für einen guten Zweck verwendet werden können. Dieses Jahr wurden der Erlös für eine Familie in Haiming und die Sonderschule in Ötztal-Bahnhof verwendet – noch am Samstagabend konnte ein Scheck über 1.600 Euro an den Direktor der Schule übergeben werden. „Wolly“ bedankte sich bei allen Teilnehmern, seinem fleißigen Team und bei allen Sponsoren und Unterstützern – aber ganz besonders bei Marion Eigl, die ihn nicht nur mit der Location unterstützt hat, sondern auch bei der Organisation nicht wegzudenken ist.
Reine Muskelkraft
Die glücklichen Sieger strahlten vor ihren Tonnenschweren Konkurrenten, Dritter Matthias Kargl-Thurner, Zweiter Sam Hausberger, Erster Anton Kusnezov und Erste Kathleen Neumayer, Zweite Sabrina Retzer und Dritte Anna Docherty (v.r.) RS-Foto: Burger
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
SC Breitenwang SPG Prutz/Serfaus Zirl Zirler Elias Schneitter Erwin Reheis Ötztaler Alpen Landeck Wirtschaftskammer Ausgabe Imst Stift Stams Ötztal Tourismus Lehrlinge Kematen Sautens Wolfgang Winkler SV Zams e5 Ausgabe Reutte Regina Karlen Günter Salchner Telfs Sonja Ledl-Rossmann Bürgermeister Rudolf Häusler Ötzi Zusammen Helfen
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.