Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Politik | 17. Mai 2022 | Daniel Haueis

„Den Bezirk vertreten“

„Den Bezirk vertreten“<br />
LA Benedikt Lentsch soll Nummer fünf der SPÖ-Landesliste sein. RS-Foto: Archiv
Feedback geben
REDAKTION
Landeck Daniel Haueis
TAGS
Benedikt Lentsch
Artikel teilen
Artikel teilen >

Benedikt Lentsch auf Rang fünf der SPÖ-Landesliste

Von Daniel Haueis

Der SPÖ-Landesparteivorstand hat die Reihung der Kandidaten für die Landtagswahl, die regulär im März 2023 stattfindet, vorgenommen. Und der Zammer Benedikt Lentsch ist dabei im Vergleich zur letzten Wahl einen Rang vorgerutscht – er ist Fünfter hinter Georg Dornauer, Elisabeth Blanik, Philip Wohlgemuth und Elisabeth Fleischanderl. Fix ist diese Reihung erst, wenn sie vom Landesparteitag am 28. Mai beschlossen ist, zu dem rund 250 Delegierte erwartet werden. Der Zammer Bürgermeister hat das Ziel, wieder in den Landtag einzuziehen und eine weitere Periode für das Land zu arbeiten sowie die Interessen des Bezirkes Landeck in „Innsbruck“ zu vertreten. Lentsch ist der (wahrscheinlich) bestgereihte Oberländer und, wie er sagt, „sehr glücklich“ mit seinen Funktionen als Bürgermeister von Zams und Landtagsabgeordneter.
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Telfs Ausgabe Telfs Ausgabe Imst Silz Günther Platter Landeck Jakob Wolf Chronik Zams Eröffnung Kematen Konzert Oberperfuss Völs Jubiläum So war es früher Stift Stams Fußball Ausgabe Reutte Mieming medienfrische Wirtschaftsbund Tiroler Volksschauspiele Anton Mattle Zirl
Nach oben