Musikalischer Stammtisch

Jung und Alt traf sich zum 22. Sänger- und Musikanten Stammtisch in Weißenbach. RS-Foto: Chauvin

Traditionelle Volksmusik in Weißenbach

(cc) Zum 22. Sänger- und Musikanten Stammtisch haben sich über 60 Freunde der traditionellen Volksmusik diesmal im Gasthaus „Lamm“ in Weißenbach ein Stelldichein gegeben.

Und es sind auch dort wieder ganz unterschiedliche Gruppen zusammengekommen, die gespielt und gesungen haben. Zu den schönen Weisen durfte natürlich auch getanzt werden, so hielt es beim Zwiefachen oder beim Landler die Volkstanzfreunde nicht auf ihren Plätzen. Der Gebietsreferent Stv. Außerfern, Ernst Rainer, führte mit fröhlichen Worten geschickt durch den Abend und gab allen aktiven Musikerinnen und Musikern die Chance, sich zu präsentieren, was sie mit viel Freude taten. Der jüngste Musikant des Abends war Moritz, der Sohn der Wirtsleute, der seit vier Monaten Unterricht auf der Steirischen Harmonika nimmt. Ganz cool spielte er den „Drei-Finger-Marsch“ und ein zweites Stück. Natürlich freute er sich über den Riesenbeifall, den er für sein Spiel erhielt. Mit von der Partie waren diesmal die Goachtberg Musig, Andi mit dem Tischharmonium, Hedwig und Susi an den Zithern, die Brüder Wechselberger und Renate, „Ziach & Ziach“ aus Tannheim und Maria und Evi, das bekannte Gesangsduo, die ihre Lieder auf den Gitarren und auch der Ziehharmonika begleiten. Immer wieder formierten sich neue Gruppen, wie spontan zum Beispiel vier Altistinnen, die unter anderen „Singen is insre Freid“ anstimmten. Im ganzen Saal war eine heitere, beschwingte Stimmung bis gut nach Mitternacht. Der nächste Stammtisch ist am 9. Mai im Hotel „Goldener Hirsch“ in Reutte.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.