Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Chronik | 6. August 2019 | Sabine Schretter

Sommer, Sonne, Ferien

Kreativität ist bei der Sommerbetreuung in Ehenbichl angesagt.
Fotos: Gemeinde Ehenbichl/Rastl
Sommerkindergarten-Projektleiterin Friedericke Schmid bekam von den Kindern ein selbst gebasteltes Geschenk.
vorher
nachher
FEEDBACK
REDAKTION
Reutte Sabine Schretter
TAGS
Ausgabe Reutte Bezirkskrankenhaus Ehenbichl Friedericke Schmid Kinderbetreuung Kindergarten Kindergartenpädagogin Sommerferien Wolfgang Winkler
Artikel teilen
Artikel teilen >

Kinderbetreuung wird in Ehenbichl groß geschrieben


Die langen Sommerferien sind wichtig zur Erholung, stellen Eltern oft aber vor große Probleme in puncto Kinderbetreuung. In Ehenbichl wird daher seit mittlerweile zwölf Jahren während der Sommermonate der Kindergarten offen gehalten. Wie die aktuellen Zahlen zeigen, ist der Bedarf ist nach wie vor groß: In diesem Jahr werden rund 30 Kinder dort während der Ferien fachgerecht betreut.

nd ein Beweis, dass unser Weg richtig ist“, freuen sich Projektleiterin Friedericke Schmid und Bgm. Wolfgang Winkler über den Andrang. Professionelle Kindergartenpädagoginnen betreuen in alterserweiterten Gruppen – von zwei bis zehn Jahren – die Kinder. „Wir kommen mit diesem Angebot unserer Verantwortung als Standortgemeinde des Bezirkskrankenhauses nach und versuchen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern. Und gerade in den Ferienmonaten ist es für Eltern besonders schwierig, ihre Kinder gut betreut zu wissen“, betont der Ehenbichler Bürgermeister.
Langeweile? Gibt es nicht!

Sommerkindergarten-Projektleiterin Friedericke Schmid bekam von den Kindern ein selbst gebasteltes Geschenk.


Projektleitern Friedericke Schmid lobt das Engagement der Betreuerinnen. Gemeinsame Aktivitäten, Spielen und Erlebnisse stehen im Vordergrund und lassen „Urlaubsgefühle“ bei den Kindern aufkommen. Die Kreativität der Pädagoginnen macht den Sommerkindergarten zum Ferienerlebnis. Vom „Schwimmunterricht“ im Planschbecken bis zur Gestaltung eines Großbildes reichte bislang das umfangreiche Programm.
Geringer Selbstbehalt.

Für einen Unkostenbeitrag von 22 Euro pro Woche sowie einem Selbstbehalt von drei Euro für das Mittagessen wird von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr ein „Rundumservice“ angeboten. „Ohne die ehrenamtliche Mitarbeit und die Unterstützung des Bezirkskrankenhauses bei der Essenszubereitung und -lieferung, wäre ein derartiges Projekt nicht durchführbar“, dankt Winkler allen Helfern im Hintergrund für ihren Einsatz.
Finanziell wird der Sommerkindergarten in Ehenbichl auch vom Land Tirol unterstützt.
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.