Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Chronik | 14. September 2020 | Eva Nackter

Sommerbetreuung für die „Taler“-Kids

Sommerbetreuung für die „Taler“-Kids
Für den Schul- und Kindergartenstart 2020 wurde ein Bündel an Maßnahmen ausgearbeitet. Wichtig ist es, Kindergarten- und Schulkinder gut darüber aufzuklären. RS-Foto: Näckler
FEEDBACK
REDAKTION
Reutte  Eva Nackter
TAGS
Sommerbetreuung Tannheimer Tal Kindergarten
Artikel teilen
Artikel teilen >

Nach dem Lockdown wieder Spiel und Spaß mit Gleichaltrigen

Nachdem der Lockdown auch im Tannheimer Tal zu einem verfrühten Ende des Kindergartens sowie Schulalltags führte, durfte die Sommerbetreuung Grän, unter Berücksichtigung der speziellen Situation, jedoch öffnen. Vom 13. Juli bis zum 21. August hieß es für die Kinder der Region Tannheimer Tal: auf ins Getümmel und wieder soziale Interaktion mit Gleichaltrigen.
Von Eva Näckler
Im März hieß es erst einmal für alle Kindergarten- und Schulkinder, Betreuung zu Hause von Mama und Papa, die Spielgefährten waren nur noch digital greifbar. Eine Härteprobe nicht nur für die Eltern, auch die Kinder kamen hier an die Grenzen ihres Verständnisses. Während für Eltern und größere Kinder Abstandsregelungen wegen einer weltweiten Pandemie nachvollziehbar waren, blieben dies für die Kleinsten doch sehr suspekte Begründungen. Zum Glück wurden diese Regelungen im Mai gelockert; es gab grünes Licht für die Sommerbetreuung Grän, die zuvor lange Zeit auf der Kippe stand. Denn nicht nur logistische Probleme waren zu bekämpfen, auch der neuartige Covid19 Virus erschwerte die Umsetzung. 

Auflagen.
Doch unter Berücksichtigungen einiger Auflagen konnte die Betreuung wie geplant starten. Zur Betreuung konnten sich Kinder der Gemeinden des Tannheimer Tals, zwischen drei und zehn Jahren, auf dem Gemeindeamt der Heimatgemeinde anmelden. Um die Gruppengrößen klein zu halten wurde darum gebeten, nur Kinder erwerbstätiger Eltern in diesem Sommer zur Betreuung anzumelden, ältere Kinder gegebenenfalls im Gästekindergarten „Tannis Kinderclub“ unterzubringen. Die Kosten für die Betreuung wurden bis auf einen kleinen Beitrag von fünf Euro von der Gemeinde übernommen. So wurden die Kinder von 7.30 bis 13 Uhr im Kindergarten Grän betreut. Auf einen Mittagstisch wurde verzichtet. Am 21. August endete die Sommerbetreuung und der Blick auf das neue Schul- und Kindergartenjahr bleibt spannend. 

Vorschriften und Empfehlungen.
Die Vorschriften für das kommende Schuljahr sind eher undeutlich gehalten, während die Empfehlungen groß ausgeführt werden. So kann man auf der Seite der AUVA (=Allgemeine Unfallversicherung) Tipps für die Schulung der Kleinen im Bezug auf die Verhaltensregeln nachlesen. Ganz groß werden Abstand und Hygieneregeln geschrieben, aber auch auf ausreichend Luftzirkulation in geschlossenen Räumen hingewiesen. Während Hygieneregeln als wichtig und gut angenommen werden, treffen die Abstandsregelungen für Kinder auf Missbilligung. Zudem weisen Experten darauf hin, dass für eine gesunde Psyche der physische Kontakt gerade bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen, unumgänglich ist. Regelmäßiges Händewaschen, Abstandhalten und richtiges Nies- sowie Hustenverhalten sind nach dem Schulstart wichtig. Bei Symptomen sollten Kinder zu Hause bleiben und wenn die Corona-Ampel auf Gelb schaltet, gilt es, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Werden diese Maßnahmen befolgt, sollte dem Schul- und Kindergartenstart 2020 nichts mehr im Weg stehen.
 
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.