Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Reutte | Wirtschaft | 28. Juli 2020 | von Sonja Kofelenz

Damit’s wieder bergauf geht!

Damit’s wieder bergauf geht!<br />
Der Wirtschaftsbund Reutte und die Frauen in der Tiroler Volkspartei „Reutte“ erkundigen sich vor Ort im Reisebüro Schrettl (v.l.n.r.) Viktoria Kapferer, Christian Strigl, Carmen Strigl-Petz und Raffaela Schrettl. Fotos: Wirtschaftsbund Tirol
Feedback geben
REDAKTION
Reutte  von Sonja Kofelenz
TAGS
Ausgabe Reutte Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Christian Strigl Reisestudio Schrettl Carmen Strigl-Petz Frauen in der Tiroler Volkspartei Außerferner Druckhaus Moderatorin und Sprecherin Carina Rief
Artikel teilen
Artikel teilen >

Wirtschaftsbund tourt durch Reutte

„Die letzten Monate waren eine Herausforderung für uns alle“, fand Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Christian Strigl bei seiner kürzlich abgehaltenen Bezirkstour in Reutte klare Worte. Besonders die Reisebürobranche hat es massiv getroffen. Ein Lokal- augenschein beim Reisestudio Schrettl verdeutlichte die Situation.
von Sonja Kofelenz

„Nur wer vor Ort ist und die Probleme der Unternehmerinnen und Unternehmer kennt, kann zielgerichtete Maßnahmen für die aktuellen Herausforderungen entwickeln. Der direkte Kontakt in die Betriebe macht uns besonders in der aktuellen Zeit als Wirtschaftsbund stark“, so Strigl, der zusammen mit der Bezirksobfrau der Frauen in der Tiroler Volkspartei, Carmen Strigl-Petz, neben dem Reisestudio Schrettl, das Außerferner Druckhaus und die Moderatorin und Sprecherin Carina Rief in Höfen besuchte. Aus erster Hand informierten die Funktionäre die Unternehmer über die aktuellen Hilfsmaßnahmen. Dabei wurden auch Verbesserungsvorschläge aufgenommen. „Die Bundesregierung nimmt für den Kampf gegen die Krise rund 50 Milliarden Euro in die Hand. Und das ist gut so! Wenn der Staat jetzt nicht die Wirtschaft stützt, wird es noch teurer. Wir sind um jedes Feedback aus der Praxis dankbar. Wir stehen weiterhin vor großen Herausforderungen. Diese können wir nur bewältigen, indem wir gemeinsam handeln und uns gegenseitig unterstützen, damit es rasch wieder bergauf geht“, so Strigl.
Damit’s wieder bergauf geht!<br />
Besuch im Außerferner Druckhaus (v.l.n.r.): Michaela Weber, Victoria Müller, Carmen Strigl-Petz, Christian Strigl und Viktoria Kapferer.
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Telfs Werner Friedle Zams Landeck Zusammenarbeit Wasserkraft Gebietsliga West Österr. Vizemeister Chronik unbedingteGeldstrafe Pfunds Landtagswahl Tag der offenen Tür Jubiläum Ausbildung freiwilligenarbeit Zweigverein Tennis Tiroler Volksschauspiele bedingte Haftstrafe Peter Linser ladinische Ensemble „Ganes“ So war es früher künstlerischer Leiter Gregor Bloéb Fußball vor 80 Jahren
Nach oben