Sangesbrüder wählten neu

Chorleiter Peter Kurz blickte auf ein sehr aktives Vereinjahr des Männergesangsvereins Reutte zurück. Fotos: A. Reiter

Generalversmmlung des MGV Reutte. Vorstand auf weitere drei Jahre bestätigt

Am 5. März hielt der Männergesangsverein Reutte seine jährliche Generalversammlung ab. Neben einem umfangreichen Jahresrückblick stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Von Sabine Schretter

Obmann Thomas Sturm blickte auf ein Jahr zurück, das mit 58 Aktivitäten ein sehr aktives war. Bei Proben und Auftritten war die Besetzung stets ausreichend, wenn auch nicht immer in der gewünschten Teilnehmerzahl. Der Obmann bedankte sich für den Einsatz der verschiedenen Funktionsträger. Chorleiter Peter Kurz ergänzte, dass von den 58 genannten Aktivitäten 32 Proben und 26 Ausrückungen waren, die sich sich auf zwei Konzerte, sieben Sterbegottesdienste, neun andere Gottesdienste, zwei Liederabende im Seniorenheim und sechs andere Mitwirkungen verteilten. Chorleiter Hansjörg Wörz resümierte zum Konzert mit dem Chor unus mundus. Es sei dafür viel Arbeit, Zeit, Schweiß und vor allem Geduld notwendig gewesen. Aber mit zusätzlichen Proben und viel Geduld konnte alles gut gemeistert werden. Franz Morandell und Bernd Außerladscheider führten am 2. März die Kassaprüfung durch. Alles zu bester Zufriedenheit, die Entlastung des Kassiers war gegeben. Archivar Markus Berger hielt fest, dass zur Zeit sind 855 Werke vorhanden sind, die digitalisiert werden sollen. Dank der von Hermann Wieser akribisch geführten Statistik über die Anwesenheit der Sänger, konnten die drei fleißigsten, die bei alle Proben und Ausrückungen anwesend waren – Hermann Wieser, Klaus Wagner und Albert Linser – mit einer Flasche Wein belohnt werden. Klaus Wagner und Werner Ammann erhielten das Vereinsabzeichen in Silber für 15-jährige Vereinszugehörigkeit.

Alfons Kleiner feiert heuer seinen 90. Geburtstag.

Obmann Thomas Sturm übergab den Vorsitz an Vize-Bgm. Klaus Schimana, der die Neuwahlen durchführte. Der vorliegenden Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen. Der Vorstand ist nun für drei Jahre gewählt und setzt sich wie folgt zusammen: Obmann: Thomas Sturm, Obmann- Stellvertreter: Edwin Posch, Schriftführer: Raimund Oblasser, Schriftführer-Stellvertreter: Alfred Reiter, Kassier: Bernhard Kathrein, Kassier- Stellvertreter: Hermann Wieser, Chorleiter: Peter Kurz, Chorleiter: Hansjörg Wörz, Archivar: Markus Berger, Archivar-Stellvertreter: Edwin Posch. Bürgermeister Luis Oberer war terminlich verhindert und und ließ seine Grüße ausrichten. Er dankte dem MGV Reutte für die Ausrückungen, im Besonderen bei den offiziellen Anlässen wie dem Heldengedenken, dem Weihnachtsmarkt uvm. Herzliche Grüße verbinden mit einer Spende von 300 Euro für die Vereinskassa kamen von LTP Sonja Ledl-Rossmann. Mit Edwin Koch und Alfons Kleiner feiern zwei Sangesbrüder in diesem Jahr ihren 90er. Ihnen wurde mit dem „Tiroler-Motto“ ein Ständchen gesungen.