Bergbahnen verzichten auf eine Berufung

Kappler Bergbahnen prüfen nun Alternativvariante   Ist das Skiverbindungsprojekt Kappl-St. Anton der Bergbahnen Kappl und der Arlberger Bergbahnen genehmigungswürdig? Nein, urteilte das Bundesverwaltungsgericht (BvWG) im Berufungsverfahren – und damit war eine lange Auseinandersetzung über den Bau entschieden. Die beiden Projektwerber streben kein höchstgerichtliches Urteil an.   Von Herbert Tiefenbacher   Wie die RUNDSCHAU berichtet hat, […]