Unfassbar! Gattertötung in Kaisers

Ein ganzes Dorf kämpfte dagegen an – schlussendlich unterlag man der behördlich angeordneten Maßnahme Am 9. Februar geschah, was ganz Kaisers mit aller Kraft zu verhindern versuchte: 33 Stück Rotwild wurden in einem Reduktionsgatter geschossen – zum Schutz vor Tbc (die RUNDSCHAU berichtete). Der Schock über die Gräueltat sitzt tief. „Ich habe auf allen Linien […]

Tradition und Moderne beim Bauernbundball

Den Auftanz machten diesmal 46 Paare der Tiroler Jungbauern/Landjugend aus dem Bezirk Reutte Jung und Alt, Tradition und Moderne, Trend und Tracht – all das in einer Ballnacht zu vereinen, schafft der Tiroler Bauernbundball und ist damit Westösterreichs größtes Ballereignis. Von Sabine Schretter Sie sorgten für Stimmung mit ihrer Mitternachtseinlage – die Thaurer Muller. Deshalb [...]

Schauen, wie viel’s geregnet hat

Freiwillige – darunter Hildegard Seifert aus Gramais – seit 125 Jahren im Dienste der Hydrographie Seit 125 Jahren nimmt der Hydrographische Dienst in Tirol den Wasserkreislauf genau unter die Lupe und nimmt Maß an den Flüssen, Seen, Gletschern, Quellen und dem Grundwasser. Im Außerfern und im Oberland  unterstützen 51 Freiwillige den Hydrographischen Dienst bei seiner […]

„Missbrauch von Steuergeld – mit Ansage!“

Transitforum und Bürgerinitiativen kritisieren Landesregierung massiv Weihnachten naht. Doch die adventliche Stimmung hält sich bei Fritz Gurgiser vom Transitforum Austria-Tirol und seinen Mitstreitern, Reinhard Oberlohr von „Xsund’s Lechtl“ und Albert Linser von „Xsund’s Leben an der B179“, wohl in engsten Grenzen. Grund sind neue „Wasserstandsmeldungen“ zu den vom Verkehr verursachten Belastungen im Außerfern. Von Jürgen […]

Aufs Wasser schauen

Freiwillige seit 125 Jahren im Dienste der Hydrographie 125 Jahre ist es her, dass mit dem Hydrographischen Dienst eine Stelle im Land Tirol geschaffen wurde, um den Wasserkreislauf unter die Lupe zu nehmen und den Flüssen, Seen und Quellen ebenso wie dem Grundwasser und den Gletschern Maß anzulegen. Im Tiroler Oberland und dem Außerfern  unterstützen […]

Tiroler Almbauern können tief durchatmen

Ab April sind die Tiroler Landwirte haftpflichtversichert – Eigenverantwortung für Almwanderer wird gesetzlich verankert Tirols Landwirte können tief durchatmen! Nach dem so genannten „Kuh-Urteil“ vor vier Wochen am Landesgericht Innsbruck stellt sich das Land Tirol nun hinter die Bauern. Bereits ab April tritt ein Versicherungsschutz in Kraft, der für Rechtssicherheit sorgt. Zudem wird die Eigenverantwortung […]

Straßenmeisterei Zirl als „Brückenstützpunkt“

Land Tirol richtete nun „Pioniereinheit“ ein, die bei Bedarf selbst Behelfsbrücken aufbauen kann Behelfsbrücken des Österreichischen Bundesheers und des Landes Tirol dienen als Ersatz für im Zuge von Katastrophenereignissen zerstörte sowie gesperrte oder neu zu bauende Brücken. Zwei so genannte D-Brückengeräte lagern in Tirol, eines mit einer maximalen Spannweite von 110 Metern in der Pontlatz-Kaserne […]

Ist die Maut die Lösung?

Befürworter werten diesbezügliche Überlegungen als positiven Ansatz Dass das Außerfern ein großes Verkehrsproblem hat, ist schon lange und hinlänglich bekannt. Dass nach Lösungen für dieses Problem gesucht wird, auch. Mautpläne, die jetzt wieder verstärkt in den Fokus gestellt werden, verleihen dem Thema eine neue Dynamik. LH-Stv. Josef Geisler nennt die Pläne bezüglich einer Bemautung der […]

Kleinteilige Strukturen stärken

Bauernbund vor der Herbstkonferenz im Außerfern unterwegs Der Bauernladen am neuen Standtort boomt. Davon konnten sich viele Besucher in letzter Zeit augenscheinlich überzeugen. Die Direktvermarktung scheint für die kleinstrukturierte Landwirtschaft im Außerfern der richtige Weg zu sein. Von Hans Nikolussi Diese Schiene Erzeuger-Konsument weiter auszubauen ist ein wichtiges Anliegen für den Bauernbund. „Wir haben in […]

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

63 neue „Goldene“ und eine Premiere Mit einem Festakt sowie der Überreichung der Leistungsabzeichen und Urkunden wurde der 25. Bewerb um das „Feuerwehrleistungsabzeichen Gold“ am Abend abgeschlossen.  Begleitet von der Musikkapelle Telfs marschierten 63 Feuerwehrler mit Landes-Bewerbsleiter BI Jörg Degenhart ein, wo sie bereits von zahlreichen Ehrengästen erwartet wurden. LFK LBD Peter Hölzl konnte LH-Stv. […]