Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Kultur | 21. März 2022 | Beatrice Hackl

Kunst vermittelt, verbindet und vereint

Kunst vermittelt, verbindet und vereint
Die Sopranistin Elisabeth de Roo (l.) und der Telfer Performance Künstler Harry Triendl (r.) bestreiten gemeinsam mit Thomas Lackner und Reinhard Blum zwei Benefizkonzerte im Gemeindesaal Mieming. Foto: Harry Triendl
Feedback geben
REDAKTION
Telfs  Beatrice Hackl
TAGS
Benefizkonzert #staywithukraine Ukraine Sängerin Elisabeth de Roo Mieming Pianist Reinhard Blum Schauspieler Thomas Lackner Klangkünstler Harry Triendl
Artikel teilen
Artikel teilen >

Benefizkonzert für die Ukraine #staywithukraine – die Kunst als Vermittlerin des Unaussprechlichen

„Kunst vermittelt, verbindet und vereint“: Mit diesem Gedanken lädt Sängerin Elisabeth de Roo gemeinsam mit Schauspieler Thomas Lackner, Klangkünstler Harry Triendl, Pianist Reinhard Blum und dem „Kulturort Mieming“ am Sonntag, dem 27. März, zu zwei Benefizkonzerten ein. Die beiden Aufführungen finden um 10.15 Uhr und um 20 Uhr jeweils im Gemeindesaal Mieming statt. Der Gesamterlös geht an das „Netzwerk Tirol hilft“ und kommt somit den nach Tirol geflüchteten Menschen aus der Ukraine zugute.
Von Beatrice Hackl

Auf die Bühne gebracht wird ein kammermusikalisches Stück. Der Text wird von Thomas Lackner vorgetragen, während Sopranistin Elisabeth de Roo für den gesanglichen Teil verantwortlich zeichnet. Begleitet von Reinhard Blum am Flügel bringt Elisabeth de Roo Werke von Edvard Grieg (Sechs Lieder op. 48) und Sergej Rachmaninow (Vocalis op. 34) zum Besten. Harry Triendl bekannt für seine besonderen Multimedia Performances verbindet die Texte mit der Musik. Mit einer Mischung aus Lyrik, Musik und Klangperformance bringen die Künstler „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ auf die Bühne. Die lyrische Prosadichtung ist wahrscheinlich die bekannteste Erzählung Rainer Maria Rilkes. In dieser reitet ein junger Mann in den Krieg. Rilkes Sprache ist so bildgewaltig und lebendig, dass sie einen angesichts ihrer Zeitlosigkeit fast erschaudern lässt, haben wir doch alle die Bilder der aktuellen Geschehnisse vor Augen. Das Projekt rund um die zwei Benefizkonzerte wurde gemeinsam mit Maria Thurnwalder von „MARIVA“, dem Kulturmanagement der Gemeinde Mieming, auf die Beine gestellt. Unterstützt wird das Vorhaben von den Ortsbäuerinnen, den Herzensbäckerinnen vom Hotel Schwarz und vielen weiteren Helfern aus der Gemeinde. Diese versorgen die Besucher mit Kuchen und anderen Köstlichkeiten, der Erlös wird zur Gänze gespendet. Ganz im Sinne des Projekts und der Kultur des Miteinanders sind alle Besucher im Anschluss noch herzlich dazu eingeladen, die Veranstaltung zusammen in gemütlicher Runde mit zwischenmenschlichen Begegnungen ausklingen zu lassen. Der gesamte Spendenerlös geht an das „Netzwerk Tirol hilft“, für hilfsbedürftige Ukrainer in Tirol.

Spenden. Hypo Tirol, Bankkonto – Netzwerk Tirol hilft, IBAN: AT86 5700 0300 5320 1854, BIC: HYPTAT22, Kennwort: Ukraine.
 
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Tourismus großer Wegerich Tiroler Volksschauspiele ÖGB Ausstellung Ausgabe Reutte Margarete Maultasch St. Leonhard im Pitztal Monster und Margarete ÖVP Bezirk Imst Lechtal Internationaler Feuerwerbewerb Telfs Vernissage Ötztal Reutte Ischgl So war es früher Polling Ökologisierung Seefeld Chronik Sautens Almwirtschaft Landeck
Nach oben