Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | So war es früher | 19. Oktober 2020 | Stefan Dietrich

So war es früher – Ausgabe Telfs (KW43/2020)

So war es früher – Ausgabe Telfs (KW43/2020)
Foto: Tiroler Volkskunstmuseum
LESERMEINUNG
REDAKTION
Telfs  Stefan Dietrich
TAGS
Telfs Ortsansicht Telfer Skapulier-Prozession Telfs 1772 Ölmalerei auf Holz Tiroler Volkskunstmuseum Franziskanerkloster Mesnerhaus Salzstadel
Artikel teilen
Artikel teilen >
Ortsansichten von Telfs aus der Zeit vor 1900 sind extrem selten. Sie lassen sich beinahe an einer Hand abzählen. So kommt diesem unscheinbaren kleinen Bild große Bedeutung zu. Es befindet sich am unteren Rand einer Darstellung der Telfer Skapulier-Prozession aus dem Jahr 1772, eine Ölmalerei auf Holz, die heute im Besitz des Tiroler Volkskunstmuseums in Innsbruck ist. Gut zu erkennen sind die markantesten Bauwerke des Ortes. Man sieht (von links) das Franziskanerkloster, das fahnengeschmückte Mesnerhaus, die (noch eintürmige, um 1860 durch einen Neubau ersetzte) Pfarrkirche und das Widum, vor dem gerade Böller gezündet werden. Wohnhäuser sind nur schemenhaft unterhalb der dominanten kirchlichen Gebäude angedeutet. Vorne, am Inn, steht ein weiteres wichtiges Bauwerk, nämlich den Salzstadel. Hier wurden damals die mit Flößen von Hall nach Telfs geschafften Salzlieferungen zwischengelagert und für den Weitertransport auf Fuhrwerke umgeladen. Links neben dem Salzstadel hat der unbekannte Maler die alte hölzerne Innbrücke verewigt und dabei ein bemerkenswertes Detail festgehalten: Man erkennt, dass die Brücke gerade durch Hochwasser beschädigt wurde. Sogar die treibenden Baumstämme, durch die der Schaden verursacht wurde, sind zu sehen.
Von Stefan Dietrich
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.