Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Sport | 25. Mai 2021 | Albert Unterpirker

1. Tennis-Bundesliga startet

1. Tennis-Bundesliga startet<br />
Dietmar Härting freut sich wieder auf jede Menge Tennis-Betrieb am Birkenberg. RS-Fotos Unterpirker
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Telfs  Albert Unterpirker
TAGS
TC Telfs 150 Mitglieder Dietmar Härting Tennis-Betrieb Birkenberg Bundesliga
Artikel teilen
Artikel teilen >

Über 150 Mitglieder spielen beim TC Telfs in diversen Ligen

Nach erfolgreichen 13 Jahren in der 2. Bundesliga startet der TC Telfs demnächst bereits zum dritten Mal hintereinander in die 1. Österreichische Bundesliga – und wie jedes Jahr gilt das Engagement der starken Oberländer auch heuer wieder als absolutes Tennis-Highlight in Tirol. Große Freude herrscht auch darüber, dass mehr als 150 Mitglieder des Clubs aktiv in einer der zahlreichen TTV-Ligen spielen.
Von Albert Unterpirker

Jedes Jahr wird die Aufgabe schwieriger, aber auch heuer werden unsere Spieler versuchen, sich in der höchsten österreichischen Liga erfolgreich zu behaupten“, sagt Dietmar Härting, Sportwart vom TC Telfs. In der 1. Bundesliga setzt der TC Telfs dabei auf den vorderen Positionen auf die Tiroler Spitzenspieler Sandro Kopp und Mick Veldherr. „Verstärkung werden wir mit Jonas Trinker erhalten“, so Härting. Außerdem stehen die beiden bewährten und schon lange beim Club spielenden Bayern Lukas Ollert und Marcel Zimmermann erneut im Aufgebot der Oberländer. Die hinteren Positionen werden u.a. mit dem Eigenbauspieler Julian Schubert besetzt. „Aber auch Adrian Gruber oder andere Nachwuchsspieler, die vorzugsweise in der Tiroler Liga spielen, werden ihre Chance erhalten!“ Eines ist allerdings auch klar: Beim TC Telfs wünscht man sich (endlich) wieder einen normalen Spielbetrieb – mit Zuschauern. Aktuell sind für den 5. und 19. Juni Heimspiele angesetzt. Spielbeginn ist jeweils um 11 Uhr. Härting: „Unsere Spieler würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen – und wir hoffen, dass dies ab Ende Mai möglich sein wird.“

Stark. Auch in der Tiroler Liga – ein Sprungbrett für die Bundesliga – ist der TC Telfs bereits seit vielen Jahren eine beständige Größe. „Letztes Jahr wurden nur zwei Begegnungen knapp mit 4/5 verloren“, blickt Härting zurück. Die Mannschaft ist generationen-übergreifend aufgestellt. Neuzugang Tobias Jesacher (15 Jahre) aus dem Tiroler Unterland wird sich erstmals in dieser Liga beweisen müssen. Unterstützt wird er von den bewährten Kräften Pauli Erhart und Vital Leuch. Zum Einsatz wird zudem der 17-jährige Fabian Sielaff kommen, der schon im Jahr  2020 für die Telfer erfolgreich serviert hat. Seine Einsätze in dieser Liga wird ebenfalls Manfred Rieß bekommen. „Und nicht zuletzt hoffen wir auch auf die Unterstützung von Adrian Gruber“, so Härting, der anfügt: „Das Ziel des TC Telfs ist auch in diesem Jahr jedenfalls wieder klar: Um den Tiroler Meistertitel mitkämpfen!“ Sehr gut schaut es auch bei den Damen aus. In der Tiroler Liga wurde nach einem spannenden Finale gegen Schwaz der starke zweite Platz belegt. „Das Erreichen des Tiroler Vizemeistertitels war auf eine konstante Leistung der Mädels (Franziska Donner, Eva Riml, Fabienne Kompein, Dalila Pejkovis, Anina Stigger, Daria Acri, Anm.) zurückzuführen“, so der sportliche Leiter. Ergänzt wird das Team heuer durch Marketa Zeitler. Neues gibt es auch von einem weiteren Damen-Team zu berichten, wurde mit einer sehr jungen Mannschaft mit großteils Nachwuchsspielerinnen doch der Aufstieg in die Bezirksliga 1 geschafft.

Events. Übrigens: Nicht nur auf höchstem sportlichen Niveau hat der TC Telfs einiges zu bieten, auch bei den Mitgliedern ist der Club extrem beliebt. „Es herrscht große Begeisterung in einer Mannschaft integriert zu sein“, weiß Härting. So ist der sportliche Hintergrund überall zu spüren. Bewiesen wird dies u.a. dadurch, dass von den rund 300 Mitgliedern über die Hälfte in verschiedenen Ligen des Tiroler Verbandes spielt. „Das war noch nie der Fall, und das schätzen unsere Mitglieder – von der Bundesliga bis zur U11!“ PS: Neben Bundesliga hat der TC Telfs jedes Jahr etliche Events in petto, wie zum Beispiel: Kastner-Cup, Birkenberg-Trophy, Seniors-Trophy, WTP-Turnier oder Birkie-Cup.
1. Tennis-Bundesliga startet<br />
TC Telfs-Topspieler: Sandro Kopp
1. Tennis-Bundesliga startet<br />
und Mick Veldherr. Fotos: TC Telfs/Reinhold Sigl
Ihr/Dein Draht zur Redaktion

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Zirl Wolfgang Winkler Günter Salchner Telfs Ötztaler Alpen Ausgabe Imst Zirler Elias Schneitter e5 Sautens Regina Karlen SV Zams Bürgermeister Rudolf Häusler Stift Stams Sonja Ledl-Rossmann Landeck SC Breitenwang SPG Prutz/Serfaus Kematen Ötztal Tourismus Wirtschaftskammer Lehrlinge Zusammen Helfen Erwin Reheis Ötzi Ausgabe Reutte
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.