Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Sport | 2. November 2020 | Alexander Dosch

Der Startschuss war gleichzeitig die Schlusssirene

Der Startschuss war gleichzeitig die Schlusssirene<br />
Der EC Götzens feierte beim Landesliga-Auftakt gegen Vorjahresmeister Ehrwald/Imst einen sensationellen Overtime-Sieg. Foto: sportszene.tirol
Feedback geben
REDAKTION
Telfs  Alexander Dosch
TAGS
Saisonauftakt Götzens Eishockey Götzens-Headcoach Christian Birnleitner
Artikel teilen
Artikel teilen >

Götzens bezwingt zum Saisonauftakt Meister Ehrwald/Imst sensationell in der Overtime – Spielbetrieb vorerst eingestellt

Was war das für ein Saisonauftakt! Einer, der richtig Lust auf mehr macht. Nur Corona zeigt sich wieder mal als Spielverderber, macht auch vor den Eishockeycracks nicht halt. Die erste Runde – Zirl startete bereits in der Woche zuvor – war wohl für längere Zeit auch die letzte. Frühestens Ende November/Anfang Dezember, nach Ende des Lockdowns, kann es weitergehen. In Götzens schmerzt die Unterbrechung ob des fulminanten Saisonstarts – Meister Imst/Ehrwald wurde in der Overtime überraschend in die Knie gezwungen – besonders.
Von Alexander Dosch

„Das ist bitter, wenn es nach so einem Start nicht weiter geht. Aber es nützt nichts. Jetzt gilt es für jeden einzelnen Spieler, sich alleine beim Trockentraining fit zu halten“, glaubt Götzens-Headcoach Christian Birnleitner nicht daran, dass es nach der zwangsbedingten Pause eine neuerliche Phase der Vorbereitung gibt. „Wenn man wie geplant eine einfache Hin- und Rückrunde spielen will, dann kann es wohl nur mit einem schnellstmöglichen Beginn funktionieren. Ansonsten bringst du die ganzen Spiele nicht unter. Aber schauen wir mal.“

Ganz schön geschaut hat der Mann an der Bande, was seine Truppe zum Saisonstart gegen Vorjahresmeister Ehrwald/Imst auf‘s Eis zauberte. „Das war sensationell wie wir dagegengehalten haben. Und das 1:0 hat uns natürlich auch in die Karten gespielt.“ Beflügelt vom Führungstreffer ließen sich Schmid & Co. auch von zunehmend dominanteren Gästen nicht beeindrucken, zogen kurfristig auf 3:1 davon. Dass aus einem Zwei-Tore-Vorsprung binnen sieben Minuten plötzlich ein 3:4-Rückstand wurde, konnte sich Birnleitner selbst nicht ganz erklären. „Nach dem zweiten Gegentor war die Mannschaft etwas geknickt. Aber man muss auch zugeben, dass Imst sehr viel Scheibenbesitz hatte und brutal viel Druck aufgebaut hat.“ 

Dass die „Scorpions“ die Partie nicht vorzeitig für sich entschieden, war auch dem an diesem Abend überragenden Goalie Dominique Wolk zu verdanken. Der parierte 88,9 Prozent der auf sein Gehäuse abgefeuerten Schüsse. Neben Wolk avancierte Doppel-Torschütze Nico Strobl zum Matchwinner. Der Stürmer traf in der Overtime aus unglaublicher Position zum 5:4-Endstand. „In dieser Phase hat Imst trotz einer Unterzahl alles nach vorne geworfen, und Nico hat einen Torhüter-Fehler eiskalt ausgenutzt. Aus diesem Winkel musst du erst mal treffen. Das war sensationell“, wollte der Götzens-Coach dennoch die Mannschaftsleistung in den Vordergrund stellen. „Das war, was die Moral und den Kampfgeist anlangt einfach nur sensationell.“            

Die Spiele vom Wochenende: Götzens – Ehrwald/Imst 5:4 OT (1:0, 1:1, 2:3). Torfolge: 1:0 Strobl
(18.), 2:0 Marehart (28.), 2:1 Jozwowksi (31.), 3:1 Marehart (42.), 3:2 Wilhelm (43.), 3:3 Hohenegg (48.), 3:4 Weratschnig (49.), 4:4 Wolfram (52.), 5:4 Strobl (61.). Strafminuten: 6:10. Schüsse auf das Tor: 18:36. Kundl II – Mils 2:3. Wattens II – Silz 2:17.  
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Völs Kematen Haiming Werner Friedle Bezirk Reutte Telfs Tennis Günther Platter Landeck TschirgArt Jazzfestival So war es früher Ischgl Silz Polling Ehrungen ÖGK Stefan Weirather Feuerwehr Benedikt Lentsch silberne Medaille kognitive und körperliche Beeinträchtigungen Ausgabe Imst iMstrumental Kaunertal Glenthof
Nach oben