Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Wirtschaft | 23. November 2020 | Gebi G. Schnöll

Spatenstich für Hotel- und Wohnanlagen

Spatenstich für Hotel- und Wohnanlagen<br />
Spatenstich: Vl. Christoph Stock (Dir.-Stv. Innsbruck Tourismus), Investor Harald Ultsch, Erwin Ganner (ehemaliger Grundeigentümer), Florian Ultsch, Richard Huber (Fa. Swietelsky), Markus Huber (Geschäftsführer Telfer Bad). Foto: MG Telfs/Pichler
Ihr/Dein Draht zur Redaktion
REDAKTION
Telfs  Gebi G. Schnöll
TAGS
Telfs Christian Härting harry’s-home Ganner-Areal Spatenstich Hotel
Artikel teilen
Artikel teilen >

Auf dem ehemaligen „Ganner-Areal“ werden Projekte realisiert, die zur Weiterentwicklung von Telfs beitragen werden

Die Bagger sind auf dem ehemaligen „Ganner-Areal“ in Telfs schon vor einigen Wochen aufgefahren, vergangenen Freitag lud die Innsbrucker Unternehmer-Familie Ultsch zum offiziellen Spatenstich für das Hotelprojekt „harry's home“, das westlich des Telfer Bades errichtet wird. Bis Mai 2022 entsteht dort ein Hotel mit 85 Studios und Apartments. Das Bauunternehmen Swietelsky investiert auf dem selben Areal in eine Wohnanlage mit 35 Eigentumswohnungen.
Von Gebi G. Schnöll

Dem Telfer Marktgemeindechef Christian Härting war die Freude über den Spatenstich anzusehen. „Hier entsteht ein touristisches Highlight an einem Standort, der für die Belebung des Ortszentrums nicht passender sein könnte!“ Auch die Nähe zur Autobahn und das Telfer Bad, das direkt an die Hotel- und an die Wohnanlage angrenzt, sind von Vorteil. Investor Harald Ultsch meinte: „Durch den Wegfall vieler Gasthöfe herrscht in der Inntalfurche oftmals ein Vakuum bei Hotelbetten. Gerade auch in Telfs mit seiner florierenden Wirtschaft und den großen Industriebetrieben wollen wir den Bettenbedarf decken. Aufgrund dieses attraktiven Standortes haben wir uns entschlossen, hier selbst zu investieren.“ Der eigenfinanzierte Gebäudekomplex schafft somit auch die passende Infrastruktur zum attraktiven Sport- und Kulturangebot sowie zum lebendigen Vereinswesen in der Marktgemeinde. Angenehmer Synergieeffekt: Hotelgäste können künftig über eine eigene Brücke direkt ins Telfer Bad gelangen. „Eine Win-Win-Situation“, so Ultsch. 

Kompromisslösung.  Der neue Komplex im südlichen Teil des ehemaligen Ganner-Areals wird – aufgeteilt auf zwei fünfgeschossige Baukörper – über 85 Studios und Apartements sowie 60 Tiefgaragenplätze verfügen. Für die Realisierung des Vorhabens konnte die Hoteliersfamilie Ultsch als Projektentwickler und Investor die Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. gewinnen. Die Eröffnung des neuen „harry's home“ ist für Mitte 2022 geplant. Parallel dazu errichtet das Bauunternehmen Swietelsky nördlich der Hotelanlage eine Wohnanlage mit 35 Eigentumswohnungen und 40 Tiefgaragenplätzen. Bürgermeister Christian Härting spricht von einer Kompromisslösung: „Das Areal wäre für das Hotelprojekt alleine zu groß gewesen!“ Ein weiteres positives Verhandlungsergebnis ist die Erschließungsstraße, die künftig, abzweigend von der B 189, südlich des Hotels mit Einbahnregelung entlang des Telfer Bades bis zur Weißenbachgasse führt. So werden Wege in diesem Bereich erheblich verkürzt.

Hotelanlagen in Österreich, Deutschland und in der Schweiz. „harry’s-home“-Gründer Harald Ultsch eröffnete 2006 in Graz, 2009 in Linz, 2010 in Dornbirn und 2012 in Wien Hotels auf österreichischem Boden. 2015  investierte  das Familienunternehmen in einen Hotelkomplex in München, 2019 eröffnet Ultsch ein Hotel in Zürich-Wallisel-len. Die Investitionen außerhalb de Österreichs sollen weitergeführt werden. 2021 wird es neue Häuser in Bern-Ostermundigen (CH), in Bischofshofen (A) und in Steyr (A) geben, weitere Projekte sind in Planung. Die „harry's home“-Hotelgruppe ist bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als „Tirols bestes Familienunternehmen 2017“, das „harry’s home“-Hotel in Wien als „TOP-Lehrbetrieb 2018“.
Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Über 91.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.