„Ein Freudentag für die Gemeinde“

Historischer Moment für den Talkessel – das Eröffnungsband wird durchschnitten: Bürgermeister Siegmund Geiger, Michael E. Heinritzi mit Gattin Alexandra Swarovski und Pfarrer Herbert Traxl (v.l.) RS-Fotos: Unterpirker

Glanzvolle Eröffnung von Europas modernstem McDonald’s

 

Dieser Tag wird wohl in die Historie des Talkessels eingehen bzw. in den Zammer Geschichtsbüchern rot vermerkt werden: die Eröffnung des 5-Sterne-McDonald’s-Restaurants, das in puncto Modernität in Europa seinesgleichen sucht.

 

Von Albert Unterpirker

 

„Wir sind ganz schön erwachsen geworden“, sagt McDonald’s-Franchise-Nehmer Michael E. Heinritzi am Samstag bei der Eröffnung des nigelnagelneuen Restaurants in Zams. 150 Sitzplätze warten auf die Besucher, die Einrichtung ist äußerst geschmacksvoll, bequem und einladend. Ganz besonders stolz ist Heinritzi darauf, dass er ein neues Restaurantkonzept umsetzen konnte. Das modernste McDonald’s-Restaurant Europas bietet neben kulinarischen Spezialitäten und einem speziellen Kindergeburtstagsraum sowie einem Indoor-Playland auch feinsten Kaffeegenuss, modernstes Service und digitale Unterhaltung. Absolutes Novum: das Tischservice! „Das ist nun ein völlig neues McDonald’s-Gefühl“, so Heinritzi, „wenn man seine Speisen frisch zubereitet und in kürzester Zeit an den Tisch geliefert bekommt!“ Die Zeiten einer Abholtheke sind damit vorbei, in Zams jedenfalls. Einmalig ist auch, dass man sich ab sofort viele Burger individuell mit seinen Lieblingszutaten a la minute zubereiten lassen kann. Stressfrei ist zudem der Bestellvorgang: Per Touchscreen kann man sein Lieblingsmenü auswählen und bargeldlos bezahlen. Zusätzlich gibt es digitale Menüboards – erstmals in Europa auch in einem McDrive. Durch das McDonald’s Zams wurden 50 neue Arbeitsplätze geschaffen. Seit dem Spatenstich vergingen erst vier Monate, ein Umstand, der alle Beteiligten zusätzlich enorm freut. Wie auch Siggi Geiger: „So ein Gebäude in nur vier Monaten herzustellen, ringt mir großen Respekt ab“, erklärt der Zammer Bürgermeister, „für die Gemeinde ist die heutige Eröffnung ein Freudentag in mehrfacher Hinsicht!“

Franchise-Nehmer Michael E. Heinritzi erwartet pro Jahr 500.000 Gäste. Das Restaurant bietet 150 Sitzplätze auf zwei Stockwerken. Neben einer Audio-Beschallung und digitalen Menüboards sowie Gratis W-LAN gibt es im Erdgeschoss acht und im Obergeschoss zwei digitale Bestell-Terminals. Heinritzi garantiert im Restaurant eine Recyclingquote von 70 Prozent, und betreibt 48 McDonald’s-Restaurants in Österreich und Deutschland – mit 2.000 Mitarbeitern und über 150 Millionen Euro Gesamtumsatz pro Jahr. Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag, 7 bis 1 Uhr. Freitag und Samstag: 7 bis 3 Uhr.

Über Oberländer Rundschau

Die Oberländer Rundschau ist die regionale Wochenzeitung für die Bezirke Imst, Landeck, Reutte und Telfs im Tiroler Oberland.