Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Landeck | Politik | 8. August 2022 | Attila Haidegger

„Wie ein halber Urlaub“

„Wie ein halber Urlaub“
Die SPÖ-Chefin Dr. Pamela Rendi-Wagner (r.) besuchte den neuen Zammer Bürgermeister Benedikt Lentsch (l.) Foto: SPÖ
Feedback geben
REDAKTION
Landeck Attila Haidegger
TAGS
Benedikt Lentsch Zams Pamela Rendi-Wagner SPÖ
Artikel teilen
Artikel teilen >

SPÖ-Parteispitzen auf Wahlkampftour in Zams

Pamela Rendi-Wagner und Georg Dornauer besuchten am 2. August den neuen Bürgermeister Benedikt Lentsch. Das Seniorenheim Zams, welchem nun drei Vorschläge zum benötigten Ausbau vorliegen, sowie die erst kürzlich renovierte Wohngemeinschaft der Caritas Tirol, standen auf der Agenda.
Von Attila Haidegger

„Immer wieder schön hier, es ist wie ein halber Urlaub“, musste Rendi-Wagner sich lachend eingestehen. Für Bgm. Lentsch war der Besuch „eine große Ehre“. Erster Stopp war das Seniorenheim Zams. Nach dem Lokalaugenschein wurde im Gespräch mit Heimleiter Anton Pircher die Wichtigkeit und die wertvolle Arbeit, die in Altersheimen geleistet wird, betont. Rendi-Wagner erkundigte sich über die zur Verfügung stehenden Kapazitäten, Pircher antwortete mit: „Wir sind am Limit.“

AUSBAUPLÄNE SENIORENHEIM ZAMS. Am selben Abend noch hat die eingesetzte Expertengruppe drei mögliche Varianten für den Ausbau des Altersheims dem Verband des Seniorenzentrums präsentiert. Kernpunkte sind die Etablierung der Tagespflege und des betreuten Wohnens sowie die Erhöhung der Bettenanzahl, sprich die dringend benötigten, zusätzlichen Heimplätze. Als Vorstand des Verbands möchte Bgm. Lentsch alles daran setzen, die geplante Erweiterung „noch in dieser Legislaturperiode umzusetzen“. 

WOHNGEMEINSCHAFT CARITAS TIROL. Nächster Stopp war die Wohngemeinschaft der Caritas, die erst kürzlich renovierte Einrichtung wusste zu überzeugen: „Respekt, wie ihr das alles aufgebaut habt“, kommentierte Dornauer. Auf die Frage, was die treibende Kraft hinter der seit Jahren politisch engagierten SPÖ-Spitzenkandidatin ist, antwortete Rendi-Wagner: „Mein Ziel ist es für mehr Gerechtigkeit gegenüber Kindern, Jugendlichen, Senioren und allen arbeitenden Menschen, unabhängig ihrer Herkunft, zu sorgen. Für die Wahlen im Herbst in Tirol versuchen wir an Vertrauen dazuzugewinnen und ein Teil der Regierung zu werden. Mit Georg Dornauer an der Spitze befinden wir uns dabei auf einem guten Weg.“
„Wie ein halber Urlaub“
Dem Seniorenheim Zams-Schönwies liegen nun drei konkrete Vorschläge zur Erweiterung vor. RS-Foto: Haidegger
Feedback geben

Weitere Artikel zu diesem Thema

Die OBERLÄNDER RUNDSCHAU

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Außerfern!
Über 92.000 Haushalte erhalten wöchentlich die aktuellsten News!
Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1978.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

DIE Jobplattform im Tiroler Oberland und Außerfern Helle Köpfe aufgepasst!
Tag cloud
Wolfgang Winkler Landeck Ötztaler Feuerteufel Ausstellung Tiwag Lumagica Ehrenberg Werner Friedle „Spezi Jazz“ Günter Salchner Cäcilienfeier Gemeinde Kraftwerk Kaunertal Steeg Gramais So war es früher Nassereith „KIWI“-Medaille Imst „Von der Hochalm zum Lehrerpult“ Sautens Chronik Nikolaus Ausgabe Reutte Arzl Ried
Nach oben