Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

10 Jahre Atelier13-Notburga

Kulturforum Breitenwang präsentiert Werke von Wolfgang Rieder

Trotz ausgesprochen unwirtlichem Wetter füllten zahlreiche Besucher die Räume der Galerie im Kindergarten in Breitenwang. Dort stellt, nun bereits zum zweiten Mal, der Breitenwanger Wolfgang Rieder seine Bilder aus.
28. August 2023 | von Sonja Kofelenz
10 Jahre Atelier13-Notburga
(v.l.) Wolfgang Rieder im Gespräch mit Bürgermeister Hanspeter Wagner. RS-Fotos: Kofelenz
Von Sonja Kofelenz.
Anlass ist das 10 jährige Jubiläum des Atelier13-Notburga. Das Künstleratelier wurde von Wolfgang Rieder 2013 gegründet und befindet sich im 4. Stock des Notburgahauses.

Zum Künstler.
Der in Breitenwang 1948 geborene Wolfgang Rieder feiert heuer seinen 75. Geburtstag. Seit seiner Pensionierung widmet er sich intesiv der Kunst und bildet sich autodidaktisch seit August 2012 an den freien Kunstakademien Bad Reichenhall und Salzburg in Malerei fort. Zum  Jubiläum werden realistische Landschaftsmalereien, vorwiegend mit Motiven aus der Region, in Öl und Acryl, auf verschiedenen Bildträgern gemalt, präsentiert. Die ausgesprochen gut besuchte Vernissage wurde von Miram Reinstadler musikaisch mit beeindruckendem Geigenspiel umrahmt. „Ich freue mich besonders über die vielen Jugendlichen, die sich interssieren,“ so Rieder und spricht von einer ehrenvollen Sache, hier auszustellen. Zu seinen Bildern meint der Künstler, er überlasse es jedem selbst, wie seine Werke auf den Betrachter wirken. Die abgebildeten Szenen sind exakt, hautnah und sehr realistisch. ”Man weiß fast nicht, ob es eine Fotografie oder ein Gemälde ist,“ so der Hausherr Bürgermeister Hanspeter Wagner und überreichte dem Künstler zum Jubiläum eine besondere Flasche Wein.
10 Jahre Atelier13-Notburga
Realistische Bilder in Öl und Acryl sind derzeit in der Galerie im KIndergarten in Breitenwang zu sehen.

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben