Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Artikel teilen
Artikel teilen >

So war es früher - Ausgabe Reutte (KW40/23)

3. Oktober 2023 | von Peter Linser
So war es früher - Ausgabe Reutte (KW40/23)
Radfahrer-Verein „Ehrenberg“ 1933.
Foto: L. Reiter
Vereinsmeisterschaft der Radfahrvereins „Ehrenberg“. Am 19. August 1931 meldete die Bezirkszeitung auf der Sportseite über das Radrennen: Am Samstag, dem 15. August, trug der bürgerliche Radfahrerverein „Ehrenberg“, Reutte, der in der letzten Zeit einen starken Nachwuchs an Rennfahrern erhalten hatte, auf der 32 Kilometer langen Strecke Reutte-Schönbichl und zurück seine diesjährige Klubmeisterschaft aus und konnte bei günstiger Witterung sehr gute Zeiten erzielen. 11 Mann stellten sich am Start, von denen einer das Rennen aufgab. Ott Eugen, der das erste Rennen fuhr, legte die Strecke in 52 Minuten 42 Sekunden zurück. Auch Hofer, Longo, Schmid, Weber, Wörndle, Gigl und die Tourenfahrer Leuprecht und Lamberger konnten gut abschneiden. Der altbekannte Rennfahrer Josef Deutsch wurde wiederum vom Pech verfolgt: 5 Kilometer vor dem Ziele fuhr er ohne Luft durch und musste mit einer Zeit von 51 Minuten 40 Sekunden die Bestleistung des Tages aufgeben. Klubmeister Ott Eugen (mit 1.30 Min. Vorgabe), es folgten Deutsch Josef, Hofer Josef, Longo Richard, Schmid Alfred, Weber Karl, Wörndle Meinrad, Gigl Josef, Leuprecht Ferdinand, Lamberger Florian. Dank ging an Dir. Riezler und Malermeister Josef Hornstein, welche die Kontrolle vornahmen und der Gendarmerie Reutte für die Streckenüberwachung.

Peter Linser

Feedback geben

Feedback abschicken >
Nach oben