Rundschau - Oberländer Wochenzeitung
Telfs | Politik | 2. Juni 2020 | Gebi G. Schnöll

Investitionsbekenntnis

Investitionsbekenntnis
Seit dem vergangenen Dienstag gibt es eine geänderte Zufahrtsmöglichkeit zur Zentrumstiefgarage. Foto: MGT/Pichler
FEEDBACK
REDAKTION
Telfs Gebi G. Schnöll
TAGS
Ausgabe Telfs Christian Härting Ortskernneugestaltung Wallnöferplatz
Artikel teilen
Artikel teilen >

Trotz weniger Einnahmen ist in Telfs die Finanzlage stabil

Die Corona-Krise bringt auch der Marktgemeinde Telfs Mindereinnahmen bei den Abgabenertragsanteilen und den Kommunaleinnahmen. Die finanzielle Situation ließe die gestarteten Großvorhaben aber dennoch zu, sagt Bürgermeister Härting.
Von Gebi G. Schnöll

Letzten Dienstag erfolgte der Start für Baulos 3 der Ortskernneugestaltung Telfs. Dieses Baulos erstreckt sich von der Einmündung Bahnhofstraße (Engel-Apotheke beziehungsweise Hypo Tirol Bank) westwärts bis zur Bäckerei Waldhart. Der nördliche Bereich der Bahnhofstraße ist während der Bauarbeiten für das Baulos 3 gesperrt. Deshalb erfolgt die Zufahrt zur Tiefgarage Ortszentrum/Wallnöferplatz ab diesem Zeitpunkt über den Zentrumsparkplatz (entlang der Geschäfte Epi La More, Föger, Uhren-Juwelen Gamsjäger, Imbissstand). Die Einbahnregelung beziehungsweise das Einfahrtsverbot am Zentrumsparkplatz ist für den Zeitraum dieser Umleitung entsprechend geändert. Achtung: Es gilt ein Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage erfolgt ganz normal über die Kirchstraße. Auch die Zufahrt in die Klostergasse ist ab erfolgter Baustelleneinrichtung für die Dauer von Baulos 3 nicht mehr möglich. Entsprechende Ersatz-Parkplätze für die dort ansässigen Betriebe (Arztpraxis/Kanzlei) sind am Zentrumsparkplatz ausgeschildert. 

INVESTITIONEN WICHTIG. Bürgermeister Christian Härting verwies am vergangenen Freitag bei einem Pressegespräch darauf, dass innerhalb des Telfer Gemeinderats ein klares Bekenntnis gegeben ist, die großen Bauvorhaben trotz der Corona-Krise zu 99 Prozent durchzuziehen. Zu den großen Bauvorhaben zählen die Neugestaltung des Ortszentrums, die neue Bücherei und Spielothek sowie das neue Bürgerservice im Ortszentrum. Letzteres soll übrigens am 15. Juni eröffnet werden. Härting betont, dass die finanzielle Lage in Telfs stabil ist. Fix sei aber auch, dass die Marktgemeinde Corona-bedingt empfindliche finanzielle Einbußen bei den Abgabenertragsanteilen und Kommunaleinnahmen hinnehmen muss. „Insbesondere in der wirtschaftlich schwierigen Zeit ist es äußerst wichtig, dass die öffentliche Hand investiert und damit existenzsichernde Ausgaben tätigt“, so der Marktgemeindechef. Mit 30 bis 40 Prozent Mindereinnahmen rechnet er heuer bei den Abgabenertragsanteilen und bei den Kommunaleinnahmen. Um die Liquidität zu wahren, werden nun die für die Ortskerngestaltung und für die Bücherei im Budget 2020 vorgesehenen Eigenmittel in Höhe von 900.000 Euro als liquide Mittel für den ordentlichen Haushalt verwendet und durch ein Darlehen ersetzt. Der Telfer Bürgermeister berichtete auch, dass die Marktgemeinde aus dem mit 70 Millionen Euro dotierten Maßnahmenpaket des Landes Tirol rund 600.000 Euro erhält, etwa 300.000 Euro sollen an GAF-Mitteln für die Projekte fließen, die im Budgetvoranschlag 2020 enthalten sind. Rund 1,7 Millionen Euro erwartet sich Härting aus der „Bundesmilliarde“. „Dieses Geld soll vor allem für wichtige Investitionen in Altenwohnheime und in die Kinderbetreuung verwendet werden“, so Härting. 
Die Oberländer Rundschau

Die führende Wochenzeitung im Oberland und Ausserfern!
Künftig erhalten über 90.000 Haushalte wöchentlich die aktuellsten News!
Die Oberländer Rundschau wurde 1978 gegründet.
 jobs.rundschau.at

jobs.rundschau.at

jetzt NEU: Jobs im Tiroler Oberland und Ausserfern Helle Köpfe aufgepasst!
Nach oben
Wir verwenden Cookies, Tracking- und (Re-) Targeting-Technologien. Damit wollen wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu – ausgenommen sind Cookies für Google-Marketing-Produkte.
Einverstanden
Weiter ohne Google-Marketing-Produkte.
Weitere Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.